„Stress im Champuss-Express“: Erfolgreicher Vorverkaufsstart der Sandhäuser Bühne

6783 - Vorverkauf Falter 2(jg – 7.3.16) Am vergangenen Samstag begann der Vorverkauf für die Komödie „Stress im Champuss-Express“ von Bernd Sperling. Da kein Umzug anstand, hatten sich die Verantwortlichen nach einer Alternative umgesehen, man wollte das Ganze mit einem „Event für Alle“ verbinden. Als „Location“ wurde die Scheune des Weinkontors Falter ausgewählt. Dort fand die Veranstaltung auch statt – und wie! Denn mit dieser Resonanz hatten wir in unseren kühnsten Träumen nicht gerechnet.

6783 - Vorverkauf FalterÜber 4 Stunden war die Scheune gut besucht, Leute kamen und gingen, kauften ihre Karten, drehten am Glücksrad, schauten sich die Fotoausstellung all unserer bisherigen Projekte an, tranken auch das ein oder andere Gläschen Wein und Champuss und lauschten der Musik von STEN. Und wie sie Karten kauften! Am Ende des Tages waren drei Vorstellungen bereits ausverkauft (!), für die beiden anderen Vorstellungen (02.04. und 23.04.) sind nur noch wenige Restkarten vorhanden. Wenn sie das lesen, ist aber die erste Woche Vorverkauf bei Obst und Gemüse Diem vorbei und vermutlich gibt es dann jetzt schon keine Karten mehr. Aktuelle Infos können sie auch gerne unserer Homepage entnehmen.

6771 - Sandhäuser Bühne Plakat AufführungenIch hatte in den vergangenen Wochen vollmundig einen außergewöhnlichen Nachmittag in einer außergewöhnlichen Atmosphäre versprochen – und im Nachhinein recht behalten. Es war ein tolles Event, Wahnsinn der Zuspruch unseres Publikums aber auch der anderen Gäste, die nur wegen der Musik (oder gar dem Wein?) gekommen sind – alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung.

Es war aber schon ein Risiko, denn niemand wusste, was uns erwartet. Stehen wir alleine in der Scheune? Wird es Samstag nachmittags angenommen? Kommen die Leute nur zum Karten kaufen und gehen dann wieder?

Daher sind wir neben der Überraschung umso erfreuter und auch Stolz, dass es so gut angenommen wurde. Die ersten Rufe nach einer Wiederholung oder gar einer festen Einrichtung wurden schon laut – aber das ist Zukunftsmusik. Jetzt sind wir erst mal stolz, dass wir dies auf die Beine gestellt haben. Und sagen DANKE, an alle die dazu beigetragen haben. Vor allem an Heidi und Roland Falter, die sich unsere Idee anhörten und sofort Feuer und Flamme waren und uns die Scheune zur Verfügung gestellt haben. Und natürlich auch STEN, der dieses Event musikalisch begleitete und trotz zum Teil kalter Finger eine tolle Performance gab. Absoluter Höhepunkt als zum Schluss alle Anwesenden gemeinsam das Lied „Halleluja“ sangen – Gänsehaut pur !!! Und natürlich Dank an euch – unsere Gäste und unser Publikum. Denn ohne euch wäre dies nie so toll geworden.

NOCHMALS DANKE. Und unsere Schauspieler sind jetzt natürlich erst recht voll motiviert und freuen sich schon auf die Vorführungen. Noch stehen aber 4 Wochen Proben auf dem Programm, bevor es am 02.04.16 um 20 Uhr in der Bücherei heißt: „Vorhang auf…“

Mehr undweitere Infos auch auf www.sandhaeuserbuehne.de

Jörg Gottwald

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=77029

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen