Gemeindebibliothek Sandhausen: Schließung und „Notausleihe“ in den Ferien

Die Sanierung des Friedrich-Ebert-Schulzentrums läuft inzwischen auf Hochtouren, die Sanierungsmaßnahmen im Schulgebäude sind sehr intensiv: Sie umfassen die energetische Sanierung der Fassade, die inklusive der Fenster komplett ersetzt wird, die Überarbeitung des Brandschutzes und der Rettungswege sowie diverse Eingriffe in die Haustechnik samt der Lüftung innen liegender Räume.

Die baulichen Maßnahmen erfolgen bekanntlich in Teilabschnitten und so ist in den Sommerferien auch der Betrieb der Gemeindebibliothek eingeschränkt möglich: die Wände hinter der Ausleihtheke sowie im Kinderland müssen durch Brandschutzwände ersetzt werden, alle Fenster werden ausgetauscht und aufgrund statischer Notwendigkeit werden in den Bibliotheksräumen drei neue Säulen eingezogen. Aufgrund dieser umfangreichen Maßnahmen, die mit dem ersten Ferientag am Donnerstag, 30. Juli, in der Bibliothek beginnen werden, wird es notwendig die bisherigen Räumlichkeiten teilweise zu verlagern.

Bibliothek zieht in den Veranstaltungsraum

Um die Bibliothek nicht für eine lange Zeit schließen zu müssen, plant das Team mit einem Teil des Medienbestandes in den Veranstaltungsraum umzuziehen sowie den Eingangsbereich mit Ausleihe und Rückgabe, den Clubbüchern für den „Heiss auf Lesen“ Sommerleseclub und den AV-Medien zu bestücken.

Da der Veranstaltungsraum natürlich wesentlich kleiner ist als die eigentliche Bibliothek werden alle übrigen Regale in die Mensa umziehen, die dann als „Lager“ fungiert.

„Notausleihe“ ab dem 3. August erfordert einwöchige Schließzeit Ende Juli

Für den Umzug und die technische Vorbereitung der Ausleihe im Foyer ist eine Schließzeit unumgänglich: so muss der Bibliotheksbetrieb von Montag, 27. Juli bis Samstag, 1. August pausieren. Ab dem 3. August ist die Bibliothek zu den Sommeröffnungszeiten wieder erreichbar.

Da nach der Corona-Verordnung noch immer Abstand halten, Maske tragen und Zugangsbeschränkungen gelten, bittet das Team der Bibliothek schon jetzt um Verständnis, wenn es zu kleineren Wartezeiten kommen sollte und nicht jeder Medienwunsch sogleich erfüllt werden kann.

Die Baumaßnahmen in den Räumlichkeiten der Gemeindebibliothek dauern voraussichtlich bis Mitte September. Sobald ein „Rückeinzug“ planbar ist, wird über die Neuigkeiten berichtet, bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise auf der Homepage der Gemeindebibliothek unter www.bibliothek-sandhausen.de

Völlig uneingeschränkt, virenfrei, rund um die Uhr, ohne Schließzeiten und zudem noch  kostenlos, stehen Ihnen mit Ihrer Sandhäuser Lesernummer unsere Online-Angebote für eBooks, eAudio, eMagazine und ePaper unter www.metropolbib.de zur Verfügung!

Für die Gemeindebibliothek Sandhausen, Ute Machauer, Dipl. Bibliothekarin

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=132265

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen