Gemeinsame Klimaschutz-Demonstration vor dem Neuen Rathaus in Sandhausen

(pm – 7.3.23) Für den 3. März 2023 hatten Fridays for Future und weitere Umweltgruppen zu einem globalen Klimastreik aufgerufen – überall auf der Welt gingen Menschen auf die Straße, um für einen umfassenden und sofort wirksamen Klimaschutz zu demonstrieren. Und Sandhausen war zum zweiten Mal dabei: Knapp 40 Menschen versammelten sich um 18 Uhr auf dem Vorplatz vor dem Neuen Rathaus in Sandhausen, um für mehr Klimaschutz ein Zeichen zu setzen. Organisiert hatte die Versammlung der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Sandhausen.

BUND, Nabu und Pro-Waldschutz demonstrierten gemeinsam


Gekommen waren neben BUND-Aktiven auch Mitglieder von Nabu und Pro-Waldschutz sowie viele weitere Menschen aus Sandhausen. Mit knapp 40 Teilnehmenden war die Versammlung in Sandhausen sicher einer der kleinsten „Klimastreiks“ Deutschlands, was auch der kurzfristigen Einladung durch den BUND geschuldet war. Trotzdem waren es schon doppelt so viel wie zum letzten Klimastreik 2022, als der BUND erstmals einlud und 20 Menschen kamen.

Alle Beteiligte einte die Besorgnis darüber, dass der Klimawandel immer weiter fortschreitet, ohne dass ausreichend etwas dagegen getan wird. Dies betrifft nicht nur unsere Enkel und Urenkel, sondern die Klimakrise und ihre Auswirkungen lassen sich bereits jetzt weltweit beobachten. Auch in Europa sind die Folgen unübersehbar: extreme Hitze im Sommer, Dürren in weiten Teilen Europas, Waldbrände und Starkregenereignisse, die mit der zunehmenden Erhitzung der Erde immer häufiger werden.

Damit große Teile der Erde nicht unbewohnbar werden, muss schon in den nächsten Jahren massiv in den Klimaschutz investiert werden. Deshalb werden Fridays for Future und andere Umweltgruppen wie der BUND nicht müde, auf die Straße zu gehen und den Forderungen nach umfassenden und sofortigen Klimaschutzmaßnahmen Ausdruck zu verleihen.

Und das gilt nicht nur ganz allgemein in Deutschland, Europa und weltweit, sondern auch ganz speziell für Sandhausen. Die Gemeinde muss sich auf die Folgen des Klimawandels vorbereiten und gleichzeitig dazu beitragen, dass der CO₂-Ausstoß der Gemeindeverwaltung sowie aller Bürgerinnen und Bürger drastisch sinkt. In dem Punkt waren sich die Teilnehmenden sehr einig.

Das Feedback zur Veranstaltung war sehr positiv, die Teilnehmenden waren sehr erfreut, dass es am Tag des Klimastreiks auch eine Veranstaltung in Sandhausen gab. Weil die Veranstaltung von Anfang an als ruhige Versammlung geplant war, haben sich auch die Kleinsten wohlgefühlt: Der jüngste Teilnehmer war weniger als zwei Jahre alt. Der BUND Sandhausen wird sicher bei einer der nächsten Gelegenheiten versuchen, diese Aktion zu wiederholen, gerne auch gemeinsam mit allen anderen Umweltgruppen vor Ort.


Mit (pm – Datum) als Redaktionskürzel versehene Artikel sind Pressemitteilungen (pm) von Parteien oder Organisationen, die wir i.d.R. als ungekürzter und uneditierter Originaltext veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die obige PM wurde von Sabine Reich, BUND Sandhausen  | [email protected] zur Veröffentlichung an Leimen-Lokal gesandt.


 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=159144

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Woesch 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Autoglas300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen