Generationenzentrum St. Ilgen eingeweiht – Hausdirektorin Miriam Schubring

3741 - Einweihung Generationenzentrum St Ilgen - 3(fwu – 19.5.14) Mit einem offiziellen Festakt wurde das St. Ilgener Generationenzentrum eingeweiht,in dem sich die Pestalozzi-Kinderkrippe mit Platz für bis zu 20 Kinder unter 3 Jahren und das Pflegewohnhaus  mit 45 Einzelzimmern befindet. Das Gebäude wurde von der evangelischen Heimstiftung für 5,8 Millionen Euro erbaut, die in Leimen auch bereits das Dr. Ulla-Schirmer-Haus betreibt.

3741 - Einweihung Generationenzentrum St Ilgen - 10Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung begrüßte die Anwesenden  und betonte in seiner Rede die Vorbildfunktion dieses ersten Hauses der Heimstiftung für Alt und Jung. Wie fröhlich sich das gestalten kann, wurde von den Kindern des Pestalozzi-Kindergartens mit einer Gesangseinlage bewiesen.

3741 - Einweihung Generationenzentrum St Ilgen - 8Jörg Geissler als zuständiger evangelischer Pfarrer vor Ort sprach ein Geistliches Wort. Für die Stadt Leimen gratulierte Oberbürgermeister Wolfgang Ernst zur Eröffnung und betonte die lange und sehr positive Zusammenarbeit mit der Evangelischen Heimstiftung.

Jürgen Machmeier, Geschäftsführer des General-Bauunternehmens INWO, führte aus, wie reibungslos und störungsfrei der gesamt Ablauf von Ausschreibung bis  Fertigstellung geklappt hat, obwohl der Zeitplan sehr eng gesteckt gewesen sei.

3741 - Einweihung Generationenzentrum St Ilgen - 17So ist der erste Spatenstich im Dezember 12 erfolgte, das Richtfest konnte aber bereits im Juli 2013 gefeiert und zum Jahresende 2013 das Haus als bezugsfertig vermeldet werden. Jetzt zur offiziellen Einweihung übergab er auch den symbolischen Schlüssel zum Haus.

Direkt neben dem Generationenzentrum entstehen nun ebenfalls mit der INWO als Bauträger 22 altengerechte Wohnung auf dem Areal Deutscher Kaiser / Adler, so daß in St. Ilgen ein neues Zentrum entstünde. Die Wohnungen in den neu entstehenden 2 Häusern werden aus dem Generationenzentrum mit betreut.

3741 - Einweihung Generationenzentrum St Ilgen - 18Als neue Hausdirektorin wurde Miriam Schubring vorgestellt, die sich in ihrer Ansprache für das damit entgegengebrachte Vertrauen bedankte. Sie ist der Altenpflege bereits seit ihrem ersten Praktikum mit 14 Jahren verbunden und erlernte nach der Schulzeit den Beruf der Altenpflegerin. Ein Studium der Pflegepädagogik und weitere qualifiziernde Weiterbilgungen schlossen sich an. Zuletzt arbeitete sie als stellvertretende Heim- und Pflegedienstleitung im Seniorenzentrum in Güglingen. Mit der Übernahme der Funktion als Hausdirektorin steht die 34-Jährige nun erstmals an der Spitze eines Hauses.

3741 - Einweihung Generationenzentrum St Ilgen - 21Das Schlußwort der Einweihungsfeier hatte Regionalgeschäftsführer Thomas Becker, der sich in seiner immer humorvollen Art bei allen Beteiligten für die reibungslose Zusammenarbeit bedankte und betonte, daß nur der erfolgreich sein wird, der ein qualitativ hochwertiges Angebot – verbunden mit einer warmen, herzlichen und familiären Atmosphäre – bietet und in der Stadt integriert ist. Und hier sei die Heimstiftung in Leimen auf dem richtigen Weg!

Für die musikalische Untermalung der Feier sorgt der Posaunenchor St. Ilgen und nach den offiziellen Reden konnt man bei Speisen aus der Küche von Herrn Pantano, der aus dem Dr. Ulla-Schirmer-Haus in Leimen für das leibliche Wohl des St. Ilgener Generationenzentrums zuständig ist, noch gemütlich zusammensitzen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=49008

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen