Germanen wollen auch in Speyer was „Reißen“…

968 - ACG LOGOObwohl dem Vernehmen nach beide Staffeln wohl nicht in Bestbesetzung antreten können, wird’s sicher ein spannender Wettkampf, denn die Verletztenliste und die Zahl der Rekonvaleszenten beim ehemaligen DMM aus Speyer dürfte schon etwas länger/größer sein, als beim Gast aus Dilje.

Doch die Insider wissen schon, daß der Kader der Domstädter ausreichend groß ist, um solche Situationen zu meistern.

Den Schwung aus dem glanzvollen Saisonauftakt gegen den TB Roding wollen die Germanen natürlich gerne mitnehmen und deshalb fahren sie auch selbstbewußt zum Nachbarn, denn auch wenn hinter dem Start des Gasthebers David Matam noch ein Fragezeichen steht, ist man durchaus in der Lage dieser Situaiton etwas Positives abzugewinnen und dem Nachwuchs die Chance zu geben. Bundesliga-Luft zu schnuppern…

Das derzeit alle Heber fit sind und (hoffentlich) auch ohne Verletzungen von den Deutschen Meisterschaften am 01./02.11 zurück kommen, wird’s sicher ein sportlich interessanter Abend werden.

Wir freuen uns drauf..

Text: AC Germania St. Ilgen – Bernd Börgerding

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=41402

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen