Grandioser Jahresempfang in Leimens schönstem Stadtteil, der Villa Toskana

Ca. 40 Mitgliedere von Leimen aktiv namen am Jahresempfang in der Villa Toskana teil – hier im wunderschönen Garten der Anlage mit den toskanatypischen Zypressen, die sofortiges Urlaubsfeeling erzeugen.


Außergewöhnliche viele Mitglieder von Leimen aktiv im Bund der Selbständigen (BdS) zeigten ihr Interesse am Hotel Villa Toskana, in der der diesjährige Jahresempfang am letzen Sonntag stattfand.

v.l.: Wolfang Müller (Turm-Apotheke), Wolfgang Stern (Auto-Stern), Gerd-Peter Gramlich (LVM-Versicherungen), Oberbürgermeister Hans Reinwald, Ferik Alihajdaraj (Brauhaus)

Jahresrückblick

Der 1. Vorsitzende, Gerd-Peter Gramlich, begrüßte die Anwesenden – darunter auch Oberbürgermeister Hans Reinwald –  im Restaurant Botticelli des Hotels und warf einen Blick zurück auf die Veranstaltungen von Leimen aktiv im letzen Jahr. Besondere Erwähnung fanden dabei die Übergabe der Spende in Höhe von 2.019 € an die Leimener Tafel zur Unterstützung des Einbaus eines Kühlhauses. Der letzjährige Jahresempfang in der Turm-Apotheke. Das Notinselprojekt, an dem viele Mitglieder teilnehmen. Das Mitgliedertreffen im Hause Druckpress mit dem Bundestagsabgeordneten Olaf Gutting und die Tombola auf dem Weihnachtsmarkt.

Da das Maibaumstellen wegen schlechtem Wetter abgesagt werden musste, wurde  stattdessen der Leimener Sommer unterstützt, indem am zweiten Tag der Veranstaltung die Kosten der Band von Leimen aktiv übernommen wurden. Dies werde auch in 2020 wieder so stattfinden und der Leimener Sommer so zu einer herausragenden Veranstaltung in der langen Zeit zwischen Leimener Frühling  und Kerwe.

Nach dem Jahresrückblick und Ausblick auf 2020 ging Gramlich auf die herausragende Leistung der gastgebenden Familie Schreiber ein, die aus einer Bauruine innerhalb von nicht einmal 15  Jahren das größte, privat geführte Hotel in der Metropolregion geschaffen hat. Sodann übergab er das Wort an Oberbürgermeister Hans D. Reinwald, der einen Überblick die aktuellen Großprojekte der Stadt gab.

Hotel-Direktor Tim Schreiber beim Rundgang

Villa Toskana

Nach OB Hans Reinwald ergriff  Villa Toskana-Direktor Tim Schreiber das Wort, der sich sehr über das große Interesse der Leimener Gewerbetreibenden freute. Er schilderte, wie seine Familie als brachenfremde Quereinsteiger in die Hotellerie, aus einem zu Beginn lediglich geplanten Boardinghouse im Laufe der Jahre fast ein ganzer Stadtteil (zudem der schönste!) werden konnte.

Den weiträumigen Gebäudekomplex der Villa Toskana konnten die Veranstaltungsteilnehmer bei einem anschließenden Rundgang unter Führung von Tim Schreiber in Augenschein nehmen.

o


Villa Toskana – offen für externe Gäste

Beim come together demonstrierte die Küche des Hauses ihre exquisite Klasse, die auch für Nicht-Hotelgäste jederzeit genießbar ist, da Lorenzos Hotelbar und Sommerterrasse sowie die Restaurants Botticelli und Medici – wie auch das absolut erstklassige Frühstücksbuffet – für externe Gäste offen steht.

Der Jahresempfang war eine rundherum gelungene Veranstaltung, für die sich Gerd-Peter Gramlich im Namen von Leimen aktiv sehr herzlich bei der Familie Schreiber und dem Villa Toskana Team bedankte.


Blick auf die Amuse-Gueule der erstklassigen Toskana-Küche

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=127414

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13878-Leimen-macht-Mut-1_01 13878-Leimen-macht-Mut-1 13878-Leimen-macht-Mut-3 13878-Leimen-macht-Mut-5 13878-Leimen-macht-Mut-4 13878-Leimen-macht-Mut-6

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen