Große Sprünge am FEG trotz Corona – Der Känguru-Wettbewerb der Mathematik

(ck – 18.5.21) Trotz der pandemiebedingten besonderen schulischen Umstände fand auch in diesem Jahr der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt und das Friedrich-Ebert-Gymnasium war traditionell wieder mit dabei. Anstatt die Aufgaben, wie in den vorherigen Jahren, in der Schule bearbeiten zu können, wurde der Wettbewerb in diesem Jahr in digitaler Form durchgeführt.

Mithilfe der Lernplattform HPI Schul Cloud konnten die Schülerinnen und Schüler, die sich für den Wettbewerb angemeldet hatten, auf die Aufgaben zugreifen und ihre Antworten vom 22. bis 24. März digital über einen Link einpflegen. Nur die beiden Mathe-Leistungskurse des FEG in Klasse 11 unter der Leitung von Frau Wiegmann und Frau Berg konnten beim Wettbewerb in Präsenz teilnehmen.

Trotz dieses besonderen Formates war die Begeisterung für den Känguru-Wettbewerb am FEG groß und fast zweihundert knobelbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen absolvierten die Multiple-Choice-Fragen. In einem vorgegebenen Zeitfenster von 75 Minuten tüftelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Aufgaben, die in drei Schwierigkeitsstufen zu lösen waren, und mussten sich die eine richtige Antwort aus den fünf Antwortmöglichkeiten erschließen.

Der Känguru-Wettbewerb bietet so auch die Gelegenheit, das Multiple-Choice-Aufgabenformat einmal auszuprobieren. Willkürlich ankreuzen sollten man hierbei nicht, denn falsche Antworten führen automatisch zu Minuspunkten.

Ein Aufgabenbeispiel aus Klasse 5:

Bei welcher der folgenden Rechnungen ist das Ergebnis eine ungerade Zahl?
(A) 21+20+19 (B) 21·20·19 (C) 21+20−19 (D) 21+20·19 (E) 21−20+19

Ein Beispiel aus Klasse 7:

Die Buchstaben M, E, D und O stehen in beiden Rechnungen jeweils für die gleiche Zahl. Was ist das Ergebnis der zweiten Rechnung?
ME + DO = 137 MODE + DEMO = ?
(A) 14737 (B) 13837 (C) 14747 (D) 23737 (E) 137137

Die Bilder zeigen unsere Gewinner – je nach Corona-Richtlinie mit oder ohne Maske. Als Preisträger gratulieren wir dieses Jahr folgenden Schülerinnen und Schülern: Anton Eppler, Tobias Niemtschak, Lucas Schwebler, Nam Do, Jule Emmeluth, Sissi Sandforth, Benjamin Eppler und Caroline Sitzmann. (Weitere Fotos finden Sie auf unserer Homepage www.feg-sandhausen.de.)

Und wenn Sie die Lösungen zu den obigen Knobelfragen wissen wollen – dann fragen Sie unsere Mathe-Knobelexperten vom FEG!

C. Kienle

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=139370

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen