Grüne Leimen: Rückblick auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2019

(rf – 6.12.19) In entspannter, guter gelaunter Runde konnte Ortsvereinsvorsitzender Michael Reinig auf ein zwar anstrengendes, aber überaus erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. Dieses war zunächst durch einen Wechsel an der Führungsspitze geprägt: Michael Reinig übernahm noch im Dezember 2018 vom langjährigen Vorsitzenden Sahin Karaaslan dessen Amt. Die weiteren Vorstandsämter Kasse und Öffentlichkeitsarbeit blieben in den bewährten Händen von Christa Hassenpflug und Ralf Frühwirt.

Die erste Jahreshälfte 2019 stand ganz im Zeichen der Kommunal-, Kreistags- und Europawahl. Bei der Aufstellung der Kandidat*innen gelang ein erfreulicher Generationenwechsel, sodass mit viel Elan zahlreiche Begehungen und Wahlkampfstände durchgeführt werden konnten. Einen grandiosen Einstieg in den Kommunalwahlkampf bot im April das 25-jährige GALL-Jubiläum, zu dem auch viele Gäste von außerhalb kamen und Vertreter aller Gemeinderatsfraktionen der GALL ihre Anerkennung bezeugten.

Das Ergebnis der Gemeinderatswahl überraschte alle! Die GALL mit 25,12 % auf einen Schlag stärkste Kraft und Ralf Frühwirt mit 7019 Stimmen bei der Kommunalwahl und 3.824 Stimmen bei der Kreistagswahl zweifacher Stimmenkönig in Leimen. In ihrem Amt bestätigt wurden Michael Reinig und Christa Hassenpflug, neu ins Kollegium kamen Julia Müller und Holger Bortz. Aber bei aller Euphorie – ein Wermutstropfen blieb: Nur 77 Stimmen (=3,5 Wähler) fehlten der GALL für ein 6. Gemeinderatsmandat. In der letzten Sitzung des „alten“ Gemeinderats wurden Maja Leiner, Christa Hassenpflug, Michael Reinig und Ralf Frühwirt für 10-, 25-, und 30-jährige Ratsmitgliedschaft geehrt.

Die zweite Jahreshälfte war nur wenig aktionsärmer als die erste. Auf dem Programm standen unser traditionelle Menzerparkfest, eine Exkursion zur Remstalgartenschau, eine Nachtwanderung im Rahmen des Ferienprogramms, zwei gut besuchte Vorträge zu den Themen Klimawandel und soziale Ausgrenzung sowie ein arbeitsreiches Klausurwochenende im Naturfreundehaus Zwingenberger Hof.

Der Kassenbericht von Christa Hassenpflug zeigte aufgrund einer regen Spendentätigkeit ein Plus gegenüber dem Vorjahr trotz der hohen Ausgaben, die der Wahlkampf mit sich brachte.

Ralf Frühwirt legte in seinem Bericht aus der Fraktion den Schwerpunkt auf die Verabschiedung des Haushalt 2020, dem die Grünen bzw. GALL zum ersten Mal in 35 bzw. 25 Jahren zustimmten. Kein Wunder, konnte die GALL doch fast alle ihre Anträge bei den Vorberatungen in diesen Haushalt einbringen. MR

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=125530

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13424-Weihnachtsdorf-Dilje-1 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-14 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-13 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-12 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-11 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen