Grußwort des Sozialverbands VdK Ortsverbands an den VfB Leimen zum 110. Jubiläum

(vdk – 3.7.24) 110 Jahre VfB Leimen – dies ist wahrlich ein Grund zu feiern und wir gratulieren, stellvertretend für den gesamten Ortsverband Leimen-Mitte des VdK, dem VfB Leimen ganz herzlich zu seinem Vereinsjubiläum.

Der VfB Leimen ist eine Institution in Leimen und gehört zu den ältesten bestehenden Vereinen in unserer Sportstadt und hat sich seit seiner Gründung über viele Generationen hinweg verdient gemacht. Seit 1914, dem Gründungsjahr, ist in dem Verein viel geschehen. Es gab Höhen und Tiefen, gesellschaftlicher und sportlicher Natur. 

Gegründet als TV Leimen schloss sich der TV mit anderen Vereinen zur KuSG Leimen zusammen. Im Jahre 1953 entstand dann der bis dato bekannte renommierte VfB Leimen durch die Selbständigkeit der Fußballabteilung der KuSG. Zu den Erfolgen des VfB Leimen gehören der Gewinn des Kreispokals Heidelberg in den Jahren 1953, 1954, 1971 und 2019 sowie die Meisterschaft der Verbandsliga Nordbaden 1991. Nicht nur der Fußball, sondern jede Sportart ist ein integraler Bestandteil unseres Gemeinschaftslebens. Jede und jeder Sporttreibende weiß, Sport verbindet, baut Brücken zwischen Menschen und Kulturen. Nicht nur das, man lernt durch den Sport Spielregeln zu akzeptieren, mit Siegen und Niederlagen umzugehen und tut etwas für seine Gesundheit. Gleichzeitig lernt man, sich in eine Gemeinschaft einzubringen. Dieses wertvolle gesellschaftliche Miteinander bietet der VfB Leimen seit Jahrzehnten an.

Der VfB Leimen ist damit ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens in Leimen. Besonders die Jugendarbeit hat einen sehr hohen Stellenwert in dem Verein. Jedes Jahr erlernen unzählig viele Kinder Fußball spielen von der Picke auf. Über all die Jahrzehnte der Vereinsgeschichte war der Blick immer nach vorne gerichtet. Die Verantwortlichen hatten stets den Blick auf potentielle Neuerungen gerichtet. So auch beim Otto-Hoog-Stadion, das 1962 eingeweiht wurde und 1989 dann neu konzipiert und zukunftsträchtig erweitert wurde.

Der VfB Leimen ist 110 Jahre alt und trotzdem ein junger, lebendiger und dynamischer Verein geblieben.

110 Jahre und das damit verbundene Jubiläum sind ein guter Grund zurück zu schauen, aber auch wie bisher auch nach vorne in die Zukunft. Das Jubiläum ist aber auch Anlass mit viel Freude ausgelassen zu feiern. Es ist aber auch ein guter Anlass Dank zu sagen. Dank zu sagen all denen, die den Verein über 110 Jahre mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz erfolgreich in die Zukunft geführt haben.

Wir freuen uns mit dem VfB Leimen auf eine erfolgreiche Zukunft, auf weiterhin engagierte Leimenerinnen und Leimener sowie Sportlerinnen und Sportler, die auch in Zukunft weiter dafür sorgen werden, dass der VfB Leimen mehr ist als ein Sportverein: Ein gutes Stück Heimat.

Wir wünschen von Herzen alles nur erdenklich Gute auf dem weiteren Weg. In diesem Sinne gratulieren wir nochmals ganz herzlich zum Vereinsjubiläum.

Wolfgang Ebner, 1. Vorsitzender – Martin Möll, 2. Vorsitzender 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=180515

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120

Woesch 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen