Gut besuchte Waldbegehung – Leimener Gemeinderat informierte sich vor Ort

8127-waldbegehung-2(15.11.2016 mu) Am Samstag, dem 12. November 2016 fand die jährliche Waldbegehung mit dem Leimener Gemeinderat im Wald von Leimen und Gauangelloch statt. Die Organisation lag in den bewährten Händen von Rudi Kuhn, des Leiters der Stadtwerke, gefahren wurde die Gruppe von freiwilligen Helfern der Feuerwehr Leimen.

Oberbürgermeister Hans Reinwald, Bürgermeisterin Claudia Felden, Förster Markus Reinhard und der Vertreter des Staatlichen Forstamtes Sebastian Eick begleiteten sach- und fachkundig die knapp 20 Gemeinderäte auf den diversen Stationen im Wald und standen den Räten Rede und Antwort.

8127-waldbegehung-1Diskutiert wurden neben allgemeinen forstwirtschaftlichen Fragen die Nutzung als Naherholungsgebiet, Einschlagszahlen oder Bedrohung der Bestände durch Schädlinge. Die Wetterverhältnisse der vergangenen Jahre, so Förster Reinhard, hätten in diesem Bereich etlichen Arten schwer zugesetzt, man werde in Zukunft daher etliche Bereiche des Waldes besonders beobachten müssen. Insgesamt aber, so der Revierleiter, sei die Situation in Leimen durchaus zufriedenstellend, die nachhaltige Forstwirtschaft der vergangenen Jahre zeige nun ihre Früchte.

Nach der anstrengenden langen Waldbesichtigung war eine Stärkung fällig, die Waldbegehung fand bei einem gemütlichen Beisammensein mit einem Wildessen in den Stadtwerken ihr Ende.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85620

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen