GV „Liederkranz“ Sandhausen:
Neue Satzung, neuer Vorstand

(jkö – 24.4.23) Mit der Veröffentlichung in den Gemeindenachrichten vom 31.03.2023 hatten wir fristgerecht zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Wichtige Themen standen in der Tagesordnung. Unter anderem die Neufassung unserer in die Jahre gekommenen Satzung und für alle spannend – die Neuwahlen der Vorstandschaft. Sehr spannend deshalb, weil unser erster Vorsitzender Günter Winnewisser und der zweite Vorsitzende Gerd Stassen ihre Ämter zur Verfügung stellten. Zwei Ämter die – wie viele Vereinsmitglieder es kennen – nicht einfach zu besetzen sind.

Schon im Vorfeld der Mitgliederversammlung wurden deshalb in der bestehenden Vorstandschaft etliche Sitzung anberaumt. Die Vorstandschaft eines Vereins wie der Liederkranz Sandhausen geht nicht ohne ein stimmiges und tragfähiges Konzept in eine Vorstandsneuwahl. In den Singstunden zuvor wurden den Sängerinnen und Sängern ein völlig neues Vorstandskonzept und die Neufassung der Satzung zur Kenntnis gebracht.

Dennoch wurde mit Spannung erwartet, wie sich die Mitgliederversammlung zur neuen Satzung und der neuen Vorstandschaft entscheiden würde. Und so war es nicht verwunderlich, dass die ehemalige Synagoge schier aus den Nähten platzte. So zahlreich waren Sängerinnen, Sänger, Ehrenmitglieder und fördernde Mitglieder der Einladung gefolgt.

Der Liederkranz-Chor unter der Leitung von Dr. Armin Fink eröffnete die Versammlung mit dem Liedvortrag „Die Rose“. Der Tagesordnung folgend begrüßte der 1. Vorsitzende Günter Winnewisser alle Anwesenden. Er dankte seinen Vorstandskollegen, den Liederkranz Dirigenten Dr. Armin Fink und Alina Reith, der Vizechorleiterin Ute Schumacher und den Notenwarten für die geleistete Arbeit. Ebenso dankte er den Sängerinnen und Sängern für die Einsatzbereitschaft bei all unseren Aktivitäten.

Unsere 2. Vorsitzende Renate Wolf bat die Anwesenden, sich zu erheben und unserer im zurückliegenden Sängerjahr verstorbenen Mitglieder zu gedenken. Nachdem die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit durch den Versammlungsleiter festgestellt waren, folgten ausführliche und interessante Berichte für das Geschäftsjahr:

– Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden: Günter Winnewisser verdeutlichte, dass der Zusammenhalt und Kameradschaftlichkeit Voraussetzungen sind, um weiterhin erfolgreich zu sein. Die Unterstützung der Vorstandschaft durch Sängerinnen und Sänger ist eine Notwendigkeit, um gute Vereinsarbeit leisten zu können. Mit dem Singstundenbesuch können wir zufrieden sein. Wir haben einige neue Sängerinnen und Sänger gewinnen können. Aber wir müssen hier weiter tätig bleiben, um den Chor zukunftsfähig zu halten.

– Schriftführer: Jochen Köhler ließ in seinem Jahresbericht die zahlreichen Liederkranzaktivitäten aus den Jahren 2022/2023 Revue passieren. Herausragend waren die Teilnahme an der „Singenden Altstadt“, unser Konzert „Very Britisch“ und selbstverständlich die Kerwe 2022 – die erste nach der Pandemie.

– Kassier: Birgit Schmitt durfte über ein sehr gutes Ergebnis im Jahr 2022 berichten. Insbesondere freute sie sich über die dem Liederkranz zuteil gewordenen Spenden. Prägnant lieferte sie Zahlen, Daten und Fakten!

– Jugendleiterin: Elke Junk freute sich in ihrer Rückschau über die steigenden Mitgliederzahlen beim Jugendchor und dem Kinderchor „Ohrwürmer“. Ein besonderer Höhepunkt und Erfolg im Jahr 2022 war das Weihnachtsmusical „Leben im All“. Aber auch die erstmalige Teilnahme an der „Singenden Altstadt“ war ein schönes Erlebnis für unsere Jüngsten. Ebenso wie die Workshops und Freizeitaktivitäten.

Nach der Aussprache zu den Berichten beantragten die Kassenprüfer Monika Ehhalt und Bernd Fleischer die Entlastung des Vorstands. Diese wurde von der Hauptversammlung einstimmig bestätigt. Schriftführer Jochen Köhler bat nun die Mitgliederversammlung um die Aussprache und die Abstimmung zur Neufassung des Satzung. Da schon in der Vorbereitungszeit viele Fragen beantwortet worden waren, wurde die Satzung nun einstimmig bestätigt. Dies war wichtig, da mit der neuen Satzung auch der Weg für das neue Vorstandskonzept genehmigt wurde.

An dieser Stelle dankte Gerd Stassen den Sängerinnen und Sängern für das Vertrauen, das ihm in seiner langen Tätigkeit als 2. Vorsitzender entgegengebracht worden war.Der Liederkranz war nun ohne gewählte Führung!

Der durch die Mitgliederversammlung bestimmte Wahlausschuss bestehend aus Bernd Hillesheim, Manfred Tax und Ralf Schädel führte souverän und zügig die Neuwahlen des gesamten Vorstands und des Beirats mit folgendem Ergebnis durch:

  • Vorsitzende: Renate Wolf
  • Vorsitzender: Harald Schmitt
  • Vorsitzender: Harald Schneider
  • Vorsitzende: Daniela Menges
  • Vorsitzender: Jochen Köhler
  • Kassier: Birgit Schmitt
  • Jugendleiterin: Elke Junk
  • Beiräte: Ute Schumacher, Helga Starck, Inge Maaßberg, Wilhelm Stahn, Claudia Urmetzer, Elsbeth Schneider, Susann Schindler, Michael Bräunling

Weitere Ämter wurden durch die Hauptversammlung bestätigt:

  • Kassenprüfer: Monika Ehhalt, Bernd Fleischer
  • Notenwarte: Helga Starck , Ute Schumacher, Edgar Eck
  • Fahnenträger: Jochen Köhler, Günter Winnerwisser, Wilhelm Stahn

Selbstverständlich ließ es sich unser Dirigent Dr. Armin Fink nicht nehmen, die Versammlung zu begrüßen und eine Übersicht zur Situation des Chores zu geben. Wir haben uns während der Pandemie wacker geschlagen und alle Optionen zum gemeinsamen Singen genutzt. Mit neuen Ideen müssen wir die Zukunft gestalten und versuchen, neue Sängerinnen und Sänger zu gewinnen.

Schon jetzt freut er sich auf unser neuen Konzertprojekt am 30. April 2024. Er konnte bereits Mitglieder der Band verpflichten und ist dabei für attraktive Lieder Chorsätze vorzubereiten. Der Applaus der Anwesenden zeugte davon, dass alle seine Freude teilen.

Günter Winnewisser verabschiedete sich mit bewegenden Worten aus seinem Amt als 1. Vorsitzender und erhielt von allen Anwesenden stehenden Applaus. So manche Träne schimmerte in den Augen. Renate Wolf und Jochen Köhler dankten den ausgeschiedenen Vorstandkollegen Günter Winnewisser, Gerd Stassen und Dietmar Fuchs für ihr jahrelanges Engagement zum Wohle des Chores. Im Namen des GV Liederkranz überreichten sie jedem ein individuelles Präsent als kleines Dankeschön.

Mit dem schwungvollen „Rock my Soul“ endete diese Jahreshauptversammlung. Wir wünschen unserer neuen Vorstandschaft viel Glück und Erfolg!

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.Liederkranz-Sandhausen.de und auf Facebook.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=160967

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Woesch 300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120
Autoglas300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen