Hadern, zürnen, Racket zertreten –
Beim MLP-Cup ging es schon richtig zur Sache

(fwu – 24.1.19) Am gestrigen Mittwoch wurde im Racket-Center Nußloch die erste Runde der „Internationalen Herren-Tennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar“ – kurz: MLP-Cup ausgespielt. Das Feld von 32 Einzelspielern reduzierte sich in 16 Spielen auf die Hälfte, die heute in der zweiten Runde antreten darf.

Michal Przysiezny mit zertretenem Racket (unten rechts zu sehen)

Es wurde und wird weiterhin erstklssiges Tennis und Spiele auf höchstem Niveau geboten, auch wenn in Einzelfällen das Niveau in der Rüpelklasse auch nicht schlecht ist. 

So im Spiel Alexander Erler (AUT) gegen Michal Przysiezny (POL), in dem es mehrere enge Schiedsrichter-Entscheidungen gab, die Przysiezny allesamt als gegen sich gerichtet ansah. Erst haderte er mit den Enscheidungen, dann steigerte er sich in seinem Zorn und schimpfte, um dann in der Mitte des Tiebreak des ersten Satzes voller Wut sein (bestimmt nicht ganz billiges) Racket zu zertreten. Was ihm eine Rüge des Unparteiischen wegen „Racket Abuse“ einbrachte. Das Tiebreak verlor Przysiezny und gab anschließend entnervt auf. 

Niklas Albuszies

Aus lokaler Sicht ist es sehr schade, dass der für TC Blau-Weiß Leimen spielende Niklas Albuszies in der Einzel-Qualifikation gegen Kai Wehnelt ausschied und auch im gestrigen Doppel mit Robin Lang gegen die stark aufspielen Liam Broady und  Arjun Kadhe unterlag.

Alle bisherigen Ergebnisse des MLP-Cups gibt es hier.

Heute spielen (ITF-Ranking in Klammer):

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=114009

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen