Hähnchenwagen in desaströsem Sicherheits- und Hygienezustand

(pol – 11.8.21) Im Rahmen einer Kleintransporterkontrolle in der Schlierbacher Landstraße in Heidelberg geriet am Mittwochmorgen auch der Fahrzeugführer eines Hähnchenwagens in das Visier des Verkehrsdienstes.

Der TÜV des Fahrzeugs war bereits seit Mai 2021 abgelaufen. Bei der weiteren Überprüfung des Hähnchenwagens konnten zudem erhebliche Mängel, wie beispielsweise eine völlig durchgerostete Vorderachse, festgestellt werden. Das Fahrzeug wurde aufgrund dieser Mängel als verkehrsunsicher eingestuft.

Doch dem nicht genug: denn auch die hygienischen Zustände im Lade- und Verkaufsraum ließen mehr als nur zu wünschen übrig. Hähnchenschenkel und -spieße sowie Salate lagen in Kartons und Plastikbehältern ungekühlt auf dem Boden des Fahrzeuges. Gerade bei leicht verderblichen Lebensmittel wie Hähnchenfleisch stellen derartige Unterbrechungen der Kühlkette eine große gesundheitliche Gefahr beim Verzehr dieser Speisen dar. Zudem war die Ladung nicht ausreichend gesichert.

Mit insgesamt 34 Mängelpunkten wurde der Wagen noch beim TÜV Service Center in Heidelberg entstempelt und eine Weiterfahrt untersagt. Eine weitere Überprüfung durch Lebensmittelkontrolleure des Bürger- und Ordnungsamtes Heidelberg ergab zudem, dass sich die in diesem Wagen transportierte Ware nicht mehr für dem
menschlichen Verzehr eignete. Die Ware wurde folgerichtig vernichtet.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=141479

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen