Hakan Günes trat Nachfolge für Robert Hoffmann im Sandhäuser Gemeinderat an

8213-verabschiedung-hoffmann

v.l.: Hakan Günes, Robert Hofmann, Bürgermeister Georg Kletti

„Als junger Bürger schon an morgen denken – gemeinsam für ein Sandhausen mit Tatkraft eintreten“ lautete sein Wahlspruch bei der Kommunalwahl 2014. Das will er nunmehr als Nachfolger von Robert Hoffmann in die Tat umsetzen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit im Gremium. Er will mit neuen und frischen Ideen für eine kontinuierliche Weiterentwicklung seines Heimatdorfes sorgen.

Sein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Stärkung der Bildungschancen junger Menschen und steht deshalb für den Erhalt der Werkrealschule in Sandhausen und für eine generelle Stärkung der Realschulen. Der Erhalt der Attraktivität Sandhausens für junge Familien liegt ihm besonders am Herzen. Er sieht es als wichtige Aufgabe an, weiter an den vielschichtigen Vereinsstrukturen festzuhalten und diese weiter zu pflegen.

Die CDU Fraktion begrüßt Hakan Günes im Ratsgremium und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm viel Erfolg und ein glückliches und wohlüberlegtes Händchen für seine Entscheidungen.

Uwe Herzog – Fraktionsvorsitzender


Persönlicher Werdegang:

Hakan Günes ist 23 Jahre alt und befindet sich inmitten seines Jura-Studiums an der Universität Heidelberg. Er besuchte die Theodor-Heuss-Grundschule und anschließend das Friedrich-Ebert-Gymnasium in Sandhausen, an welchem er 2012 sein Abitur absolvierte. Im selben Jahr begann er mit seinem Jura Studium. Seit 2013 ist Hakan Mitglied der Jungen Union Leimen-Sandhausen und wurde 2016 als Schriftführer in den Vorstand der Jungen Union Rhein-Neckar gewählt.
In Sandhausen ist er Mitglied des SC Sandhausen und übernahm von 2014 bis 2016 das Amt des ersten Vorsitzenden. Im Gemeinderat wird Hakan Günes dem Verwaltungsausschuss angehören und Gemeinderat Peter Köllner im technischen Ausschuss vertreten.


Offizielle Info der Gemeinde Sandhausen dazu: Wechsel im Gemeinderat.

Aufgrund der Verlegung seines Wohnsitzes hatte Gemeinderat Robert Hoffmann (CDU) einen Antrag gestellt, um aus dem Gemeinderat auszuscheiden. Als nächster Bewerber rückte Hakan Günes gemäß dem Wahlergebnis der Kommunalwahl vom 25. Mai 2014 in den Gemeinderat nach. Bürgermeister Georg Kletti nutzte die Gelegenheit dem ausgeschiedenen Gemeinderat persönlich, aber auch im Namen des Ratsgremiums, der Gemeindeverwaltung sowie der gesamten Bürgerschaft für sein mehr als 8 Jahre langes ehrenamtliches Engagement zu danken. Noch einmal erinnerte Kletti an die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit wie z.B. der Umwandlung des Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz, dem Abriss der Schulstraßenbaracken sowie der Erstellung einer modernen Wohncontaineranlage für Obdachlose. Nach der Verpflichtung des neuen Gemeinderates fand eine Umbesetzung der gemeinderätlichen Ausschüsse statt. Auf Vorschlag der CDU-Fraktion wird Hakan Günes Vertreter im Technischen Ausschuss sowie ordentliches Mitglied im Verwaltungsausschuss. Der Gemeinderat stimmte der Umbesetzung in der aufgezeigten Form zu.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=86182

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen