Handball: Erstrundenaus für den SC Sandhausen im BHV- Pokal

2018 - Handball Kreispokel Finale - SC Sandhausen(ml – 13.1.14) Als Finalist des Kreispokals hatte sich der SC Sandhausen für den BHV- Pokal qualifizert. Dort traf man im ersten Pflichtspiel des Jahres auf die Vertretung des Badenligisten TV Viernheim.

Erneut konnte SC- Trainer Mike Wörner personell bei weitem nicht aus dem Vollen schöpfen, mit stark dezimiertem Kader schlug sich die Mannschaft jedoch achtbar aus der Affäre, auch wenn sich dies im Ergebnis nicht wiederspiegelt. Viernheim verschaffte sich gleich von Beginn an einen beruhigenden Vorsprung und machte den Zweiklassenunterschied beim 1:8 nach zehn Minuten deutlich.

Sandhausen wehrte sich jedoch mit den gegebenen Mitteln tapfer und kam in der Folge zu sehenswerten Torerfolgen, Halbzeitstand 12:21.

Im zweiten Durchgang ließ Viernheim dann zunächst etwas die Zügel schleifen, was der SCS nutze, um zwischenzeitlich auf 6 Tore heranzukommen (19:25). Mehr war gegen diesen übermächtigen Gegner an diesem Tag jedoch nicht auszurichten, Endstand 23:36.

Der Blick richtet sich nun auf die erste Rückrundenbegegnung der Kreisliga am kommenden Sonntag, 19.01.2014 gegen Walldorf. Sicher ist den meisten noch die äußert unglückliche Auftaktniederlage in Erinnerung. Spielbeginn in der Hardtwaldhalle ist wie gewohnt um 17:30 Uhr.

Michael Laas

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=44266

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen