Hardtgruppe: Verbandsumlage – Baumaßnahmen- Fahrzeug Neuanschaffung

(bs – 30.4.18) Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Hardtgruppe konnten zu Beginnen der Sitzung von einer erfreulichen Mitteilung Kenntnis nehmen. Als Teilergebnis der Jahresrechnung berichtete Verbandsgeschäftsführer Bruno Sauerzapf, dass die Umlage durch erhöhten Wasserverbrauch und geringe Abschreibung von 78 Cent auf 71 Cent je m³ gesenkt werden kann. Dadurch werden den Verbandsmitgliedern 295.399,72 € erstattet (Stadtwerke Walldorf 106.324,39 €, Gemeinde Sandhausen 68.197,79 € und Stadt Leimen 120.877,54 €), was von der Verbandsversammlung einmütig begrüßt wurde.

Es war Marc Sommer vom Ing. Büro Schulz, der anhand einer Präsentation die laufenden und geplanten Baumaßnahmen des Verbandes vorstellte, und zwar Neuverlegung der Leitung in der Leimener Römerstraße (Kosten 489.000 €), Erneuerung der Hauptleitung in der K 4155 in Leimen-St. Ilgen (Kosten 1.014.000 €), Erweiterung Hochbehälter im Leimener Stadtteil Lingental (Kosten: 548.000), Abrechnung des sanierten Behälters im Wasserwerk Sandhausen (Kosten: 457.957,54 €), Erneuerung der Hauptleitung in der Hauptstraße Sandhausen, 5. Abschnitt (Kosten: 340.000 €)

Verbandsvorsitzender Hans D. Reinwald teilte mit, dass die Rechtsaufsichtsbehörde des Rhein-Neckar-Kreises mit Schreiben vom 19.2.2018 das Prüfungsverfahren für die Aufsichtsprüfung der Gemeindeprüfungsanstalt als erledigt betrachtet. Die Eigenschadensversicherung hat den vollen Ausfall bei der Stromsteuer übernommen. Außerdem berichte der Verbandsgeschäftsführer Bruno Sauerzapf, dass das Rechnungsprüfungsamt der Stadt Leimen eine Kassenprüfung am 10. Januar 2018 durchgeführt hat, bei der sich keine Beanstandungen ergaben.

Die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs für den Verband war dringend notwendig, denn das bisherige Dienstfahrzeug wurde bereits im September 2002 angeschafft. Die Reparaturkosten sind hoch. Deshalb ist die Neuanschaffung eines geeigneten Fahrzeugs mit Allrad notwendig. Im Wirtschaftsplan 2018 sind dafür 40.000 € eingestellt. Die Verbandsverwaltung wurde ermächtigt. eine beschränkte Ausschreibung durchzuführen. Zu dieser Ausschreibung sollen die regionalen Anbieter eingeladen werden. Dem stimmte die Verbandsversammlung einmütig zu.

Verbandsvorsitzender Hans D. Reinwald berichtete abschließend, dass die Verbandsverwaltung derzeit eine Studie über die zusätzlichen Kosten und die Auswirkungen einer Anlage zur Reduzierung von Härtegraden erarbeitet.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=104401

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11764 - Ordensball - 30 11764 - Ordensball - 29 11764 - Ordensball - 28 11764 - Ordensball - 27 11764 - Ordensball - 26 11764 - Ordensball - 25

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes