Heidelberg-Rohrbach: Streit in Einkaufszentrum artete aus – Messereinsatz

(pol – 11.6.18)  Am Freitag kam es gegen 16.00 Uhr in einem Einkaufszentrum in Heidelberg-Rohrbach zu einem polizeilichen Großeinsatz mit mehreren Funkwagen. Ein 34-Jähriger geriet aufgrund nicht näher bekannter Vorbeziehungen mit einer Gruppe von vier Männern im Alter von 18 und 41 Jahren in zunächst verbale Streitigkeiten.

In einem Drogeriemarkt des Einkaufszentrums kam es in der Folge zu wechselseitigen Körperverletzungen, bei welchen auch ein Messer gegen den 34-Jährigen eingesetzt worden sein soll. Hierdurch erlitt er eine oberflächliche Verletzung am Bauch. Durch mehrere Zeugen wurde die Polizei verständigt und konnte unmittelbar vor Ort sein. Insgesamt waren 10 Funkwagen eingesetzt, um die Situation vor Ort zu beruhigen sowie Fahndungsmaßnahmen nach flüchtenden Personen durchzuführen.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Heidelberg-Süd geleitet. Zeugenhinweise werden unter 06221/34180 erbeten.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=106053

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen