Heimatverein Kraichgau schreibt Schulwettbewerb zur Heimatforschung aus

Eingereichte Arbeiten sollen Interesse für die Vergangenheit und für das aktuelle regionale Geschehen wecken!

(tam – 27.3.23). Geschichte und Gegenwart, Kultur, Ökologie, Wirtschaft: Bewusst sind die Themenfelder denkbar weit abgesteckt und können reichen von ortsgeschichtlichen Arbeiten bis hin zu der Frage, was Heimat heute bedeutet und wie zeitgemäß dieser Begriff noch ist. Mit der erstmaligen Ausschreibung des Schulwettbewerbs Heimatforschung 2023/24 wendet sich der Heimatverein Kraichgau in Kooperation mit der Sparkasse Kraichgau an weiterführende Bildungseinrichtungen im Kraichgau und in angrenzenden Nachbarregionen.

Zielsetzung des Wettbewerbs ist es, auf Geschichte und Gegenwart der Region hinzuweisen, historische Ereignisse und gegenwärtige Entwicklungen zu dokumentieren und schriftlich zu formulieren. Der Wettbewerb will das Interesse für die Vergangenheit und für das aktuelle regionale Geschehen wecken, Selbstständigkeit fördern und das Bewusstsein gemeinsamer Verantwortung für das kulturelle Erbe stärken. Durch die Beschäftigung mit einem von den Mitwirkenden selbstgewählten Thema sollen Besonderheiten und Zusammenhänge des eigenen Lebensumfelds herausgearbeitet werden.

Eingereicht werden können Texte im Umfang zwischen 5 und 15 Seiten einschließlich Bildmaterial. Neben Aufsätzen zu geschichtlichen Ereignissen und Prozessen sind ausdrücklich auch Beiträge erwünscht mit lokalem Fokus auf aktuelle Themen wie: Veränderungen in der gebauten und natürlichen Umwelt der letzten Jahre und Jahrzehnte, regionale Stadt-Land-Unterschiede, Migration und kultureller Wandel durch multikulturelle Einflüsse, Geschlechterrollen, Toleranz versus Ausgrenzung, globale Verantwortung, soziale, technische und wirtschaftliche Wandlungsprozesse und deren Auswirkungen auf das örtliche Leben der Menschen sowie die Entwicklung von Handel, Handwerk und Industrie.

Um den teilnehmenden Schulklassen eine intensive Arbeit an den gewählten Themen zu ermöglichen, läuft der Wettbewerb bewusst über mehr als ein Jahr. Einsendeschluss ist der 1. Juni 2024. Die Arbeiten werden von einer sachkundigen Jury aus Mitgliedern des Heimatvereins Kraichgau und Mitarbeiter-/innen der Sparkasse Kraichgau bewertet. Ausgelobt wird ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2000 Euro, gestiftet von der Sparkasse Kraichgau. Die prämierten Texte sollen im nächsten Jahrbuch des Heimatvereins Kraichgau veröffentlicht werden, das im Herbst 2024 erscheinen wird.


Informationen und Ausschreibungsunterlagen:

  • Heimatverein Kraichgau,
  • Susanne Kaiser-Asoronye (Schriftführerin),
  • An der Schießmauer 2,
  • 69502 Hemsbach (Bergstraße).
  • E-Mail: [email protected]
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=159973

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

OFIS-Banner_300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen