Herbstfest der Nußlocher Vogelzüchter:
Bunte Vielfalt begeistere Besucher

(fwu – 25.10.18) Der Nußlocher Vogelschutz-und Zuchtverein hatte am vergangenen Wochenende zum Herbstfest samt Vogelschau im Vereinsheim eingeladen. Ausgestellt wurden gut 60 Vögel, darunter Kanarienvögel in verschiedenen Farben, Wellensittiche, Rosen- und Pfirsichköpfchen (wild vorkommend in Tansania), Diamanttauben und Gouldamadine (Heimat Australien).

Besonders bei Kindern rufen die herrlich bunten Vögel regelmäßig Begeisterung hervor und den Wunsch, selber so schöne Tiere zu besitzen und zu züchten. Doch leider bleibt es fast immer bei dem Wunsch. Vögel sind lebende Tiere und benötigen jeden Tag Pflege. 365 Tage im Jahr. Sie haben keine Batterie und lassen sich nicht abstellen. Davor schrecken dann Kinder (und Eltern) zurück. Ergebnis: Von den ca. 95 Vereinsmitgliedern sind inzwischen zwei Drittel über 80 Jahre alt und über jüngeren oder gar jungen Nachwuchs würde sich der Verein sehr freuen.

Neben den Vögeln wurden auch eine Reihe von ausgestopften heimischen Tieren gezeigt.  Marder, Eichhörnchen, Eule, Fuchs, Habicht und Hermelin standen zur Ansicht bereit. Eine Tombola rundete das Herbstfest ab. Für das leibliche Wohl der Besucher war ebenfalls bestens gesorgt, es gab Schnitzel, Maultaschen, heißeWürstche und viele leckere und selbstgebackene Kuchen.


Tip für Tierfreunde: Am kommenden Wochenende (siehe Terminkalender) findet beim Kleintierzuchtverein St. Ilgen das Herbstfest mit Lokalschau statt. Adresse: Am Fischwasser 2 in St. Ilgen


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=110996

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes