Hier spricht der Robespierre von Dilje: Ralph Panzers Rathaussturm-Rede

Bei der Rathausstürmung in Dilje am 11.11.2019 gehaltene Rede von Ralph Panzer:

„Endlich ist sie wieder da

Die Kampagne beginnt wie in jedem Jahr

Heute am 11.11. es ist wieder soweit

Wir Frösche sagen, es wird aber auch Zeit

Jetzt beginnt sie wieder die närrische Zeit

Wir feiern, sind fröhlich und dass bitte ab heut

Die Sorgen, die schicken wir ganz weit fort

Denn jetzt wird Fasching gefeiert in unserem schönen Ort

Und das mit den Sorgen dass treibt uns schon viele Falten auf die Stirn

Ob z.B. Syrien, Brexit, Handelskrieg wo haben die denn alle ihr Hirn

Lassen wir die Zeitung zu und schalten wir die Tagesschau aus

Geht lieber feiern und nichts wie raus aus eurem Haus

Die Eröffnung, die ist auch in diesem Jahr

vor der alten Fabrik und nicht vor dem Rathaus wie´s immer war

Unser schönes Rathaus wird halt ganz neu gemacht

Das muss auch sein, bevor es ganz zusammenkracht

Es wird halt renoviert das Gebäude das alte

Um es auch noch für die Nachwelt zu erhalte

Und auch unser Uwe Sulzer wäre wieder da und nicht mehr weg vom Schuss

Weil er ja dann auch wieder täglich die Rathausuhr aufziehen muss

So werden wir heute die alte Fabrik wieder stürmen

Ich bin mir sicher, es kann auch heute niemand türmen

Mit euch gemeinsam, da werden wir es schaffen

Bei uns gibt’s nur Glühwein, Sekt und Gutsel und keine Waffen

Sie können sich noch so gut verstecken

Wir finden sie in allen Ecken

Die weiße Fahne, sie hängt schon aus dem Haus

Ergeben sich um kommen heraus.

Auch unser OB Hans Reinwald muss der Übermacht weichen

Und uns endlich den Rathausschlüssel überreichen

Das fällt ihm schwer, so ganz ohne Sagen zu sein

Denn wir Frösche ziehen nun in den Campus im Industriegebiet ein.

Die Angestellten vom Rathaus die sitzen leider ganz weit fort

Die wolle alle wieder zurück in unseren schönen Ort

Endlich wieder im Ortskern in Dilje zu sein

Das ist der Wunsch und das wäre fein

Die Frösche haben ab heute in Dilje das sagen

Bis Aschermittwoch muss man uns jetzt fragen

Die Schulden der Stadt die halten wir klein

Wir wollen doch alle eigentlich irgendwann mal schuldenfrei sein.

Und schaut euch um, in Dilje da tut sich was

Rathaussanierung, Thedor-Heuss-Str. und der katholische Kirchenplatz

Und auch die Geschwister-Scholl-Schule wer hätte das gedacht

Wird zur Gemeinschaftsschule gemacht

Doch leider hielt die Freude nicht lange an

Ein Einspruch kam und der legte wieder alles lahm

Das Regierungspräsidium muss nun wieder entscheide

Unser Geschwister-Scholl-Schule ist wirklich nicht zu beneide

Und auch der Platz hier, der wurde schon rausgeputzt

Hier haben wir eine tolle Kerwe gefeiert und jetzt wird er wieder als Parkplatz genutzt

Und ich erinnere leider ungern, würde die Alte Fabrik noch eine Lokalität bekommen

Die „Neue Mitte“ sie wäre dann endlich vollkommen.

Vielleicht ist dieses Vorhaben etwas in den Hintergrund geschoben

Und die Planung der Gartenschau steht nun ganz oben

Hier will man mit den Mondspritzer aus Nußloch ab 2031 gemeinsame Sache machen

Jetzt nicht bös sein aber so lange können wir auf die Lokalität wirklich nicht mehr warten

Und wenn dann die Theodor-Heuss-Str. fertig ist und elegant

Wird sie zur Theodor-Heuss-Allee umbenannt

Bei sowas sind wir Frösche dabei und haben spaß

Denn bei uns in Dilje da tut sich was

Und auch in Leimen tut sich was wer hätte das gedacht

Irgendwann wird auch dort der Rathausplatz neu gemacht

Und auch der Platz am Georgie Markt wird gemacht es muss halt sein

Denn bald läuft in die neugemachte Tiefgarage das Wasser rein

Der neue Gemeinderat der hat bestimmt schon Schweißperlen auf der Stirn

Was steht denn da alles im neuen Haushaltsplan drin

Und deshalb sage ich euch zeigt Verantwortung und habt auch Mut

Denn nur gemeinsam sich in Leimen etwas tut

Als Sportstadt, Weinstadt und Europastadt wurde Leimen bekannt

Sportliche Erfolge brachten uns Ansehen im ganzen Land

Viel wurde doch schon erreicht in unserer Stadt

Die doch so einiges zu bieten hat

Und deshalb ist es mir wichtig und darum sage ich es heut

Egal ob in Dilje, Loome, Lingethal, Angeloch oder Ochsenbach wohne die Leut

Dass wir als Stadt noch wachsen enger zusammen und dass auch leben

Um meinem Wunsch „Wir in Leimen wir sind eins“ eine ganz neue Bedeutung zu geben

Doch jetzt ist Fasching und wir in Dilje sind doch der Nabel der Welt

mit neuen Bahnsteigen wo vielleicht auch bald ein Intercity-Zug hält

In Leimen halt nur die Straßenbahn die Bembl durch die City geht

Und dann auch noch an der Bahn „Leimen Endstation Friedhof“ steht

Da kommt einem schon vieles in den Sinn

Wo fährt denn die Straßenbahn mit mir hin

Ich bezweifle ob „Endstation Friedhof“ jetzt wohl der richtige Name sei

Macht einen Wettbewerb draus und ihr werdet sehen es kommen viele neue Ideen rei

Bei uns in Dilje und ja da ist es so

Da kann man Feiern, spazieren gehen und das ganz ohne Risiko

Und egal bei welcher Jahreszeit, bei welchen Fest ob kalt oder heiß

Wir sind Dilje die Perle im Rhein-Neckar-Kreis

Ja liebe Freunde, wir bringen Schwung in der 5. Jahreszeit

Jetzt geht’s los und wir sind bereit

Fastnacht, Feste und vieles zum Lachen

Wir Frösche lassen es auch so richtig krachen.

Mit uns könnt ihr einiges Erleben

Wir werden uns wieder die größte Mühe geben

Dafür sind wir auch überall bekannt

Uns Frösche kennt man im ganzen Land.

Wir bringen Frohsinn unter die Leut

Die Kampagne 2019/2020 ist eröffnet und zwar ab heut

Lasst den Ruf erschallen vor diesem alten Zigarren Fabrik Bau

Auf die Frösche auf St.Ilgen drei kräftige

Dilje Helau, Dilje Helau, Dilje Helau“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=124608

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen