HIL diskutierte Problematik des Religionsunterrichts

(hil – 16.4.17) Die Mitglieder der Humanistischen Interessengemeinschaft Leimen (HIL) trafen sich zu einem Austausch unter dem Motto: „Ist Religionsunterricht noch zeitgemäß?“

Man war sich schnell einig, dass Ostern eine gute Gelegenheit sei, auf diese Problematik hinzuweisen. Religionsunterricht an staatlichen Schulen ist aus Sicht der HIL durchaus ein Problem. Religionsunterricht habe als ordentliches Unterrichtsfach genaugenommen an einer staatlichen Schule nichts zu suchen. Schulen sollten weltanschaulich neutral sein, so Gerhard Scheurich von der HIL.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=90382

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen