„Hilke und der Fluch der Weser-Wut“ – Sandhäuser schreibt Bremer Lokalroman

Bist Du Abenteuer? Aber Hallo! Das hat sich der Sandhausener Autor Marco Dzebro gedacht und endlich aufgeschrieben, was ihm seit seiner Kindheit im Kopf herumspukt: eine „Idee für Bremen“.

Mit seinem Buch „Hilke und der Fluch der Weser-Wut“ (www.weserfluch.de) hat er den gleichnamigen Preis „Ideen für Bremen“ gewonnen, vergeben unter anderem von Mercedes-Benz und Airbus.

Aber natürlich ist seine Geschichte nicht nur was für Hanseaten! Ihr liebt die See und eine steife Brise, Piraten, Rätsel und kauzige Typen? Dann geht mit #Weserfluch auf die Reise und stellt euch dem Fluch der Weser-Wut.

Verlosung

Und es wird noch besser: Gemeinsam mit dem strombuch Verlag (www.strombuch.com) verlosen wir 3 Bücher: Einfach das Posting dieses Artikels auf Facebook entweder liken, teilen oder kommentieren und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Wir ziehen am Sonntag die Gewinner.

Inhalt & Leseprobe

Und darum geht´s in dem Abenteuer (Leseprobe/Podcast): Hilke, ein kleines, pfiffiges Kerlchen mit niedlicher Strubbelfrisur, findet in seinem Baumhaus ein rätselhaftes Buch. Es führt ihn geradewegs in eine Stadt, die auf Abenteuern gebaut wurde und dringend seine Hilfe braucht: Gemeinsam mit den Bre-Men, schrulligen Typen, die sich für Beschützer dieser Stadt halten, versucht er einen unheimlichen Piratenfluch abzuwenden. Und dabei geht es nicht nur ums Überleben.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=106449

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen