Höhere Mathematik: 20*C+M+B*16 = Christus Mansionem Benedicat

6136 - Sternensinger(fwu – 7.1.16) Nein, das C+M+B in dem von den Sternensingern an Hauseingänge aufgemalten Segen ist werder eine mathematische Aufgabe mit drei Unbekannten, noch stehen die Unbekannten für Caspar, Melchior und Balthasar, obwohl die Heiligen Drei Könige bei den Sternensingern natürlich dabei sind.

Die Abkürzung steht hingegen für die Anfangsbuchstaben des Segens „Christus Mansionem Benedicat“, also lateinisch für „Christus segne dieses Haus“ und wird von der Jahreszahl 2016 eingerahmt. Die Gleichung mit drei Unbekannten ist somit gelöst.

In der gesamten großen Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhausen waren in dern vergangenen Tagen und besonders am Dreikönigs-Feiertag die Sternensinger unterwegs, um diesen Segen an die Türen der Menschen zu schreiben, die sich dafür angemeldet hatten. Gesungen wurde dabei das traditionelle „Der Stern von Bethlehem“ und gesammtelt wurde für soziale Projekte.


Sternsinger zu Besuch im Leimener Rathaus

(ao 05.01.2016) Traditionell besuchten auch in diesem Jahr wieder die Sternsinger das Leimener Rathaus, um auch hier für Kinder, die in aller Welt Not leiden, Spenden zu sammeln.

Jedes Jahr in der ersten Januarwoche machen sich über 20.000 Kinder und Jugendliche in der Erzdiözese Freiburg auf den Weg von Haus zu Haus: Bei der größten Solidaritätsaktion der Welt singen die Sternsinger für bedürftige Kinder. In diesem Jahr stehen besonders Kinder im Fokus, die ihre Heimat verlassen mussten. Unzählige Kinder weltweit leben als Flüchtlinge in Lagern und müssen sich in der Fremde zurechtfinden.

Oberbürgermeister Wolfgang Ernst begrüßte am 5. Januar 2016 die kleinen Königinnen und Könige. Nachdem das traditionelle 20 C-M-B 16 an der Rathaustür angebracht worden war, versammelte man sich im Foyer des historischen Rathauses, wo die Segenswünsche und -lieder gesprochen bzw. gesungen wurden. Oberbürgermeister Ernst ließ es sich nicht nehmen, als Erster an der diesjährigen Spendenaktion teilzunehmen und überreichte die Spende der Stadt. Er dankte den motivierten Jungen und Mädchen für ihr Engagement und ihrer Solidarität gegenüber bedürftigen Menschen.

Direkt im Anschluss bestaunten die jungen Sternsinger das Neue Rathaus. Auch hier brachten sie das traditionelle 20 C-M-B 16 an und sprachen ihren Segen für das kürzlich fertiggestellte und frisch bezogene neue Verwaltungsgebäude.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=74502

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen