Hotel Seipel erhält die höhere Klassifizierung „3-Sterne Superior“

(ft) Seit vielen Jahren verzeichnet die Große Kreisstadt Leimen stetig steigende Übernachtungszahlen. Im Jahr 2014 meldete das Statistische Landesamt 117.568 Gästeübernachtungen, was gegenüber 2013 mit 112.150 Gästen einer Steigerung der Übernachtungszahlen von fast 5% entspricht. Dieser erfreuliche Trend ist natürlich auch ein deutlicher Beleg für das umfangreiche und gepflegte Hotelangebot in Leimen, das sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen anspricht.

5633 - Seipel

v.l.: Frank Timmers, Martina Seipel

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) klassifizierte nun das Leimener Hotel Seipel als „3-Sterne Superior“, was das familiär geführte Hotel den vielen Neuerungen und Modernisierungen der letzten Zeit verdankt. „Wir haben viel investiert in den letzten Monaten“, sagt Martina Seipel, die seit 1992 Inhaberin ist und das Hotel Seipel garni von ihren Eltern Herbert und Margarete Seipel übernommen hat.

Der Eingangsbereich des Hauses mit Rezeption, die Lobby und der Frühstücksraum wurden hochwertig und ansprechend modernisiert. Helle Beige- und Grautöne sowie Naturmaterialien wie Holz, Stein und Korbgeflecht runden das moderne Ambiente ab. Darüber hinaus wurden viele Zimmer erneuert sowie – insbesondere als Angebot für Gäste mit einer längeren Aufenthaltsdauer – ein modern gestaltetes Appartement eingerichtet. Als nächste Renovierungsmaßnahme ist die Renovierung der Flure vorgesehen.

Bereits 2006 wurden in allen Räumen Klimaanlagen installiert, die sich nicht zuletzt in den heißen Tagen des Sommers 2015 als besonders angenehm erwiesen haben. Zudem verfügen alle Zimmer im Hotel Seipel selbstverständlich über Flachbild-Fernseher und kostenloses WLAN.

Frau Seipel und ihr Team, die stets für die Wünsche und Fragen der Gäste da sind, freuen sich über das positive Feedback und die neue gehobene Klassifizierung. „Bei unseren Gästen kommt die Modernisierung gut an, wir haben Gäste aus der ganzen Welt, von Australien bis China, den USA bis Europa. Natürlich auch viele Stammgäste und Mitarbeiter ansässiger Firmen, hier aus der Region. Eine bunte Mischung eben. Und das ist es, was so viel Spaß macht.“

Leimens Wirtschaftsförderer Frank Timmers gratulierte Frau Seipel und ihrem Team zur neuen Klassifizierung mit einem Blumenstrauß und wünschte auch für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=68837

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen