HUNDEVERBOT auf allen Spiel- und Bolzplätzen

2354 - Spielplatz  Gossenbrunnen(mu – 29.02.2014) Wieder einmal weist die Stadtverwaltung Leimen ausdrücklich darauf hin, dass Hunde auf Spiel- und Bolzplätzen keinen Zugang haben!

Diese Spiel- und Bolzplätze sind für unsere Kinder, für ihr Wohl und ihre spielerische Entfaltung gedacht. Kleinkinder spielen mit den Händen im Sand, Hundekot führt dann sehr leicht zu Infektionen und Erkrankungen. Gefährlich sind auch Glasscherben und ähnliches, die von gedankenlosen Zeitgenossen herrühren und zu bösen Schnittverletzungen führen können.

Da zum wiederholten Mal Hunde auf den Spielplatz Probsterwald und auf andere Spielplätze mitgebracht wurden, weist die Stadtverwaltung erneut ausdrücklich darauf hin, dass das Mitführen von Hunden auf Spiel- und Bolzplätzen auf Kinderspielplätzen und Bolzplätzen verboten ist.

Ein Verstoß kann mit einem Bußgeld bis zu 1.000 Euro geahndet werden.

DEr Gemeindevollzugsdienst der Stadt Leimen wird verstärkt Kontrollen durchführen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=46074

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen