Im Kreisarchiv Ladenburg: Reise in die Vergangenheit Europas

Rhein-Neckar-Kreis und Associazione culturale Giovane Europa zeigen historische Europakarten – Vernissage am Freitag, 30. Januar 2015, 19 Uhr.

4709 - Europa in alten LandkartenSie sind weite Fenster zur Welt: Landkarten. Sie zeigen nicht nur, wie man am schnellsten von A nach B kommt. Sie sind stets auch Zeitzeugen ihrer Entstehungszeit und erzählen, welche politische Macht sie hat erstellen lassen. In Zusammenarbeit mit der Associazione culturale Giovane Europa präsentiert nun der Rhein-Neckar-Kreis eine thematisch weit gestreute Auswahl von historischen Europakarten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert aus der Sammlung Gianni Brandozzi. Die Ausstellungseröffnung, zu der Landrat Stefan Dallinger, alle an Geschichte und Geographie Interessierten herzlich einlädt, findet am Freitag, 30. Januar 2015, um 19 Uhr im Kreisarchiv in Ladenburg, Trajanstraße 66, statt.

Ein Schwerpunkt der Reise in die gemeinsame Vergangenheit Europas ist die erste italienische Ausgabe der „Tabula militaris itineraria et Theodosiana“ von 1793, die eine aus der Spätantike stammende Straßenkarte des römischen Reiches in der damals bekannten Welt wieder zugänglich macht. Das Kartenwerk ist heute Bestandteil der Sammlung von Gianni Brandozzi aus Ascoli Piceno (Italien). Dieser ist Ehrenpräsident der Associazione culturale Giovane Europa und wird selbst durch die Ausstellung führen.

Wie man in der frühen Neuzeit die Welt vermessen hatte und vom Land zur Karte gekommen ist, das unterstreichen viele weitere Ausstellungsstücke. In Zeiten des Internets kann man die Kenntnisse und die Handwerkskunst der Kartographen nur bewundern. Gleichzeitig verraten manche Karten die Zwänge und Urteile ihrer Entstehungszeit, denn sie waren um soziale, politische und wirtschaftliche Verhältnisse ergänzt.

Zu der Ausstellung erscheint auch ein sehenswerter Katalog, der die ausgestellten Karten präsentiert und über die interessante Veröffentlichungsgeschichte der „Tabula“, auch als „Peutingertafel“ bekannt, berichtet. Die Eröffnung wird musikalisch umrahmt von vom Gitarrenduo „pick it up“, das das Publikum mit ausgefeilter Spieltechnik begeistert.

Info: Die Ausstellung „Europa in alten Landkarten“ im Kreisarchiv, Trajanstraße 66, 68526 Ladenburg, dauert vom 30. Januar bis 1. März 2015 und ist geöffnet montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr, sonntags von 14 bis 17 Uhr.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58545

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen