Im Fody’s Leimen entdeckt: „Kim I., Jubiläumsprinzessin vom Hause Fody’s“

Seit dem 11.11. befinden wir uns in der fünften und mit Abstand wichtigsten Jahreszeit aller Fasnachter und Karnevalisten, die natürlich besonders in den Karnevalshochburgen, zu denen auch Mannheim zählt, eine Art andauernden humoristischen Ausnahmezustand verursacht.

8135-stadtprinzessin-fodys-6Die mit Abstand wichtigste Frage der jungen Karnevalssaison in Mannheim ist momentan noch, wer für die Dauer der Kampagne „die Hosen an“ (genaugenommen die allerschönsten Kleider!) hat und damit die Regentschaft während der Kampagne führt, wer also Stadtprinzessin wird. Die offizielle Inthronisation findet am kommenden Samstag statt, von daher war es von besonderer Wichtigkeit, eine geeignete Persönlichkeit rechtzeitig vorher zu finden.

8135-stadtprinzessin-fodys-3Eine ganze Busladung äußerst prominenter Mannheimer Karnevalisten begab sich am gestrigen Montag auf eine vom stadtbekannten „Molly“ Oliver Sauer organisierte Kaffeefahrt, auch um ein wenig Brainstorming in dieser Frage zu betreiben. Zunächst ging es zum Reiterverein Mannheim und anschließend überraschender Weise in das aus mannheimer Sicht schon quasi im „Ausland“ liegende Leimener Fody’s Restaurant am Bäderpark. Nachdem man sich dort mit einem vorzüglichen Essen gestärkt hatte, ging die Kaffeefahrt verkäuferisches auf die wichtige Zielgerade bei der unter anderem auch eine Wärmedecke und etliche Handtücher an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verkauft wurden.

8135-stadtprinzessin-fodys-1Da diese umfassende Verkaufsleistung unmöglich von „Molly“ alleine zu leisten war, ging man auf die Suche nach einer passenden Verkaufsunterstützung und fand völlig überraschender Weise im Hause eine ausgesprochen hübsche, eloquente und zudem mit dem Karneval aufs innigste verbunden junge Dame, die außderdem auch  noch unglaublicherweise ein wenig Zeit zum Aushelfen hatte. Welch ein Zufall! Und als dann auch noch in einem Karton mit Verkaufsprodukten ebenfalls natürlich rein zufällig eine zu ihr passende Karnevalsmütze entdeckt wurde, war es klar, das Schicksal hatte entschieden.

8135-stadtprinzessin-fodys-2Kim Schreiner – so der Name der unglaublichen Entdeckung – wurde mit großer Begeisterung als die neue Stadtprinzessin Mannheims gekürt und wird am Samstag unter dem offiziellen Namen „Kim I., Jubiläumsprinzessin der Fröhlich Pfalz vom Hause Fody’s“ inthronisiert werden. Welch ein glückliches Ende einer nach Leimen führenden karnevalistischen Kaffeefahrt!


Bevor die designierte Kim I. Mit ihrer nun standesgemäßen Luxuslimousine den Rückweg nach Mannheim antrat, konnten wir mit ihr noch ein kurzes Interview führen:

Frage: Eure Lieblichkeit, wie wird man eigentlich Stadtprinzessin?

Kim I.: Man muss natürlich sehr mit dem Karneval verbunden sein. Ich bin bereits seit 22 Jahren aktives Mitglied im Karnevalsverein „Fröhlich Pfalz„ der in diesem Jahr turnusgemäß die Stadtprinzessin stellt. Da ich bereits alle Stationen ab der Minigarde durchlaufen habe, fiel die Wahl für dieses Jahr auf mich, was mich sehr stolz und glücklich macht.

Frage: Wie kommt ihr offizieller Name zustande?

Kim I.:  Nun, der Karnevalsverein Fröhlich Pfalz ist 88 Jahre alt, ich bin Jahrgang 1988 und außerdem seit 22 Jahre aktiv in der Fasnacht engagiert. Daher die Bezeichnung Jubiläumsprinzessin. Und da Fody Pashalidis und seine Restaurants einer meiner Hauptsponsoren für die Kampagne sind, stamme ich sozusagen aus dem Hause Fody’s.


Hintergrund:

  • Seit April 2015 ist Kim I. als Leiterin Marketing beim Ladenburger Landwirtschaftsbetrieb Hegehof tätig, betreut für ihn die Verkaufsstände und Einzelhandel.
  • In der Fasnacht begann sie 2005 als Mitglied der Minigarde der „Fröhlich Pfalz“.
  • In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport (Inlineskaten, Fitnessboxen, Schwimmen), besucht Musicals und geht mit ihrer Hundedame Zoey Spazieren.

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85566

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen