Investieren in die Zukunft: Die vielversprechendsten Tech-Aktien für langfristiges Wachstum

(fu – 23.5.23) Das Investment in Aktien ist eine beliebte Strategie, um das eigene Vermögen zu vermehren. Besonders im Fokus liegen im Moment Tech-Aktien, da sie als zukunftsträchtige und vielversprechende Option gelten. Doch worum handelt es sich dabei überhaupt? Und welche Vorteile bieten Tech-Aktien? Dieser Artikel gibt nützliche Tipps rund um das Investment in Tech-Aktien.

Was ist eine Tech-Aktie?

Bevor man in eine US-Tech 100 Aktie oder eine andere Tech-Aktie investiert, sollte man sich die wichtige Frage stellen: Was sind eigentlich Tech-Aktien? Es handelt sich um einen Überbegriff. Damit sind alle Aktien von Unternehmen gemeint, die im Technologiesektor tätig sind. Somit ist beispielsweise die Aktie eines Unternehmens, das Software entwickelt und herstellt, eine Tech-Aktie. Aber auch Firmen, die Hardware, Onlinedienste und Blockchain-Technologien bereitstellen, fallen in die Kategorie. Nicht zu vergessen sind all solche, die sich mit der Erforschung von künstlicher Intelligenz beschäftigen oder E-Commerce betreiben.

Zu den führenden Tech-Unternehmen zählen unter anderem Amazon, Apple, Microsoft, Nvidia, Samsung, Intel und viele weitere. Diese Unternehmen sind absolut zukunftsträchtig, weshalb auch ihre Aktien große Chancen bieten.

Die Vorteile von Tech-Aktien

Der Erfolg eines Unternehmens wird nicht selten anhand seines Wachstumspotenzials gemessen. Da dieses bei Tech-Unternehmen recht hoch ist, sind auch ihre Aktien entsprechend vielversprechend.

Besonders erfolgreich sind jene Unternehmen, die sich als Pioniere auf ihrem Gebiet verstehen. Auch solche, die eine große Innovationskraft aufweisen, sind absolut empfehlenswert. In der Technikbranche gibt es so manche Firmen, die sich von der Masse abheben und sich damit eine starke Marktposition erarbeiten. Das erfolgt oft in Form von neuen Dienstleistungen und Produkten sowie innovativen Technologien und Forschungen.

Da Technologie-Unternehmen allgemein eine große Wachstumsperspektive aufweisen, werden sie meist hoch bewertet. Das wiederum bedeutet, dass ihr Aktienkurs im Verhältnis zu ihrem tatsächlichen Gewinn höher ist als bei Unternehmen, die in anderen Branchen tätig sind.

Das macht Tech-Aktien für Anleger so attraktiv. Dank der voranschreitenden Digitalisierung ist noch mit einigen Innovationen in der Zukunft zu rechnen. Dieser Sektor wird noch lange nicht langweilig werden.

Mögliche Risiken von Tech-Aktien

Wohl kaum eine Branche ist so innovativ und von einem hohen Marktwachstum geprägt wie die Technologiebranche. Allerdings gibt es ein paar Risiken, derer sich Investoren vor dem Kauf von Tech-Aktien bewusst sein sollten. Die Branche ist wie kaum eine andere stark von Trends abhängig.

Bei großen Firmen gibt es meist nichts zu befürchten. Diese setzen diese Trends nämlich oder sind die Ersten, die gleich mit dabei sind. Problematisch kann es nur dann werden, wenn ein Unternehmen einen Trend nicht mitbekommt oder zu spät einsteigt. In dem Fall kann ein rasanter Kursverfall entstehen. Tech-Unternehmen dürfen keine neuen Strömungen verpassen und müssen ihre Innovationen so am Markt platzieren, dass sie erfolgreich sind.

Tech-Aktien sind zudem anfällig für rasche Kursschwankungen. Das ist der Schnelllebigkeit der Branche zu schulden. Zwar sind die Aktien dadurch risikoreich, doch Investoren haben die Möglichkeit auf kurzfristige und hohe Gewinne. Das macht diese Form der Geldanlage besonders attraktiv.

Worauf sollte man beim Investment in Tech-Aktien achten?

Beim Investment in Aktien ist immer ein gewisses Know-how gefragt. Man sollte den Markt kennen und sich eingehend mit den individuellen Besonderheiten auseinandergesetzt haben, ehe man Geld investiert. Das ist vor allem bei Tech-Aktien relevant.

Als besonders erfolgreich gelten die Aktien von Microsoft, Netflix, Amazon, Meta Platforms und ASML. Doch wie es bei Aktien so ist, können die Kurse stark schwanken, sodass morgen bereits andere Tech-Aktien rentabel sind. Alles in allem lohnt es sich jedoch, in die Big Player der Branche zu investieren. Hier kann man sich weitgehend sicher sein, dass neue Technologien Anwendung finden und der Fortschritt nicht stagniert.

Was Investoren außerdem beachten sollten: Bei Tech-Aktien kommt es schnell einmal zu starken Übertreibungen bei den Bewertungen. Das liegt an den hohen Erwartungen an Umsatz- und Gewinnwachstum. Zudem sind die Kurs-Gewinn-Verhältnisse insgesamt um einiges höher als bei Unternehmen der sogenannten „Old Economy“.

Da Tech-Aktien in den letzten Jahren einen enormen Boom erlebt haben und von Kursanstiegen gezeichnet waren, ist es ratsam, in der Zukunft auf eventuelle Schwächen und Kursverfallen zu achten.

Fazit

Tech-Aktien gelten als zukunftsträchtig, erfolgreich und gewinnbringend. Das liegt schon allein an der Branche, die zurzeit kaum aufzuhalten ist. Dennoch gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit man nicht das Risiko eingeht, das investierte Geld zu verlieren.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=162315

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Autoglas300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Woesch 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen