JE SUIS CHARLIE – Ökumenische Mahnwache – Rathaus mit Trauerbeflaggung

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

4664 - Je suis Charlie - 1(fwu – 9.1.15) Ganz im Zeichen der schrecklichen Terroranschläge in Frankreich fand am heutigen Freitag um 15:00 Uhr die ökumenische Mahnwache gegen die Verfolgung von Christen auf dem Georgimarktplatz statt. Alle christlichen Kirchen und Gemeinschaften aus Leimen waren erneut dabei vertreten.

Pfarrer Steffen von der evangelischen Kirche Leimen griff auf, was momentan die gesamte Welt bewegt und begann seine kurze Ansprache mit dem internationalen Solidaritätsmotto: „Je suis Charlie„. Die barbarischen Mörder von Paris würden Hass zwischen den Menschen und Religionen säen wollen, die ökumenische Mahnwache habe das genau gegenteilige Ziel und wolle versöhnen.

Aus dem Leimener Rathaus, dessen Eingang ebenfalls „Je sui Charlie“ zeigt und bei dem Trauerbeflaggung aufgezogen ist, nahmen Oberbürgermeister Wolfgang Ernst und Bürgermeisterin Claudia Felden an der Mahnwache teil.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

(Video folgt in Kürze)

4664 - Je suis Charlie - 24664 - Je suis Charlie - 34664 - Je suis Charlie - 44664 - Je suis Charlie - 54664 - Je suis Charlie - 64664 - Je suis Charlie - 7

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58091

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen