JU Rhein-Neckar fordert Digitalisierungs-Offensive an Schulen im Kreis

Die Junge Union (JU) Rhein-Neckar fordert von den Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis mehr Einsatz für eine modernere Ausstattung der Schulen. „Während andere Länder schon viel weiter sind, haben wir das Thema Digitalisierung viel zu lange vernachlässigt. Dabei ist
Digitalisierung eines der Zukunftsthemen unseres Landes, um langfristig eine starke Wirtschaft, beste Bildung und unseren Wohlstand zu sichern. Gerade im Bildungsbereich bietet die Digitalisierung viele Chancen in Hinblick auf Pädagogik und Fachdidaktik. Durch den Einsatz moderner Medien im Unterricht können Lerninhalte interaktiver und intensiver vermittelt und so der Lernerfolg der Schüler gesteigert werden. Diese Potentiale müssen wir nutzen. Deshalb brauchen wir eine Digitalisierungsoffensive an unseren Schulen“, erklärte der Kreisvorsitzende der JU Rhein-Neckar Nils Melkus.

Um die Schülerinnen und Schüler auf das spätere Berufsleben vorzubereiten ist außerdem ein verbesserter Medienunterricht notwendig. Dort müssen Schüler im Umgang mit modernen Medien und sozialen Netzwerken optimal geschult werden.

Die JU Rhein-Neckar begrüßt, dass Innenminister Thomas Strobl dem Thema hohe Priorität einräumt und die grün-schwarze Landesregierung nun deutlich mehr Mittel für die Digitalisierung zur Verfügung stellen wird.

„Wir fordern nun auch die Kommunen im Kreis auf, entsprechend mehr Mittel für eine moderne Schulausstattung zur Verfügung zu stellen. Gerade der Rhein-Neckar-Kreis als Standort des Softwarekonzerns SAP sollte in diesem Bereich Vorreiter sein. Wir müssen unsere Schulen endlich für das 21. Jahrhundert zukunftsfest machen“, erklärte Melkus abschließend.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=81740

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen