Jugendabteilung und Jugendförderkreis des VfB: Gelungenes Hallenmasters

(pg – 13.1.20) Schon fast traditionell fand am ersten Januarwochenende das Hallenmasters des VfB Leimen in der Sportparkhalle statt. In fünf Altersklassen fanden in diesem fast sechzig Mannschaften in Weg nach Leimen. An den insgesamt drei Turniertagen war die Halle gut besucht und die Tribüne fast immer voll besetzt.

Am ersten Turniertag machten die „Kleinsten“, die Bambinis den Auftakt.

Am ersten Turniertag machten die „Kleinsten“, die Bambinis den Auftakt. Sechs Mannschaften hatten hier gemeldet und waren mit viel Spaß bei der Sache. Es ging hier nicht um Punkte oder Tore, sondern alleine um den Spaß am Fußballspiel. Am Ende der Veranstaltung konnte dann jeder Spieler eine Medaille und eine Trinkflasche entgegennehmen. Weiter ging es dann bei den beiden Spielfesten der F-1- und F-2-Junioren. Hier waren insgesamt zwölf Mannschaften am Start. Gespielt wurde nach den Fairplay-Regeln. Es gab hier also keine Verlierer, sondern nur Gewinner. Auch hier erhielt jeder Teilnehmer eine Medaille und eine Trinkflasche.

Am zweiten Turniertag ging es dann schon um Siege, Punkte und Pokale. Den Auftakt machen an diesem Tag die D-Junioren. In drei Gruppen á vier Mannschaften wurde hier um den Turniersieg gespielt. Nach spannenden Spielen konnte sich dann am Ende der VfR Friesenheim den Turniersieg sichern. Die Mannschaft des Gastgebers sicherte sich den dritten Platz.

Spannend ging es dann bei den C-Junioren zu. Am späten Abend konnte sich dann der VfB Gartenstadt den Sieg sichern. Die Elf des Spielgemeinschaft St. Jlgen/Leimen belegte hier den vierten Platz.

Am letzten Turnertag machten dann die E-Junioren den Abschluß. Bei den E-2-Junioren hatte am Ende Phönix Mannheim die Nase vorne. Der VfB Leimen wurde guter Dritter.

Beim abschließenden E-1-Turnier war es dann endlich soweit. Nach einer starken Leistung konnte sich der VfB Leimen mit einem Endspielsieg gegen den SV Sandhausen den Siegerpokal sichern.

Nach drei Tagen ging dann wieder eine gute Gesamtveranstaltung zu Ende.

Der Dank des Jugendförderkreises gilt an dieser Stelle allen Helfern, Pokalspendern und all den ungenannten, die alle zum Gelingen dieser Großveranstaltung beigetragen haben.

Die Devise nach Turnierschluß lautete: Auf ein Neues im Jahr 2021.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=126446

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13424-Weihnachtsdorf-Dilje-1 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-14 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-13 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-12 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-11 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen