Jugendfeuerwehr zeigte gesamte Bandbreite ihres Könnens

(kb – 31.8.17) Am vergangen Samstag, den 26.08.2017 hatte die Jugendfeuerwehr das Ferienprogramm der Stadt Leimen zu Gast. Insgesamt konnte man 17 interessierte Kinder- und Jugendliche begrüßen.

Nach der Begrüßung des Jugendwartes und der Aufteilung in drei Gruppen ging es auch schon mit den verschiedenen Stationen los. Eine Gruppe war in der Funkzentrale und wurde über die wesentlichen Inhalte eines Notrufes und natürlich auch der Alarmierung der freiwilligen Einsatzkräfte informiert. Weiter ging es im hinteren Gebäudeteil. Dort wurde ein Teil des Flures verdunkelt und mit Rauch gefüllt. So mussten die Kinder den Raum mit der Wärmebildkamera absuchen und konnten verschiedene Wärmequellen finden. Die dritte Station war im Hof aufgebaut, dort konnte man sein Geschick mit Schlauch und Strahlrohr beweisen, in dem man einen Ball über eine schräge Leiter nach vorne transportiert.

Nach der Mittagspause und der Stärkung mit Maultaschen und Getränken ging es auch gleich wieder weiter. Die nächste Station war der Bereich der technischen Hilfeleistung. Dort wurden verschiedene Geräte, wie z.B. die Hebekissen oder auch die hydraulischen Rettungsgeräte vorgeführt. Bei einer weiteren Station wurden die verschiedenen Uniformen und Ausrüstungen gezeigt: Von der normalen Uniform, zum Atemschutzgerät, der Hitzeschutzkleidung, bis zum Chemikalienschutzanzug war alles dabei. Selbst Hand anlegen konnten die Kinder und Jugendlichen bei der letzten Station. Dort wurden die verschiedenen Arten und Einsatzmöglichkeiten der Feuerlöscher erklärt. Geübt wurde auf einem Feuerlöschtrainer, in diesem mit Gas eine Flamme zur Simulation eines Mülleimerbrandes erzeugt wird. Der Brand konnte dann mit einem Übungslöscher, welcher mit Wasser gefüllt war, bekämpft werden.

Zum Abschluss wurden noch gemeinsam Vorführungen zum Thema „Brennen und Löschen“ angeschaut. So wurde ein Fettbrand simuliert und die verschiedenen Löschmittel vorgeführt, die für die Bekämpfung eines solchen Brandes nützlich oder aber auch vollkommend unbrauchbar sind.

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben.

Für alle interessierten Leimener Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren, findet nach den Ferien der 1. Übungsabend der Jugendfeuerwehr wieder am 13.09. um 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus Leimen statt.

Text/Fotos: FFW Leimen, Jugendfeuerwehr

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=95310

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen