Junge Germanen von AC Pforzheim II „unter Wert“ geschlagen

Niederlage mit 282,3  :  385,0 Relativpunkten.

Da steckt viel mehr drin, in dieser jungen Mannschaft, so die Feststellung der Veranwortlichen. Und das wollten sie eigentlich auch unter Beweis stellen, als sie am 23.09. bei der Reserve des AC Pforzheim antraten.

Doch kurzfristige (krankheitsbedingte) Absagen bedingten eine Neuausrichtung der Strategie.. und mit Sven Uhrig wurde noch ein Heber nachgemeldet, der praktisch ohne Training einspringen mußte. Im Reißen kamen einige der jungen Germanen leider nicht wie gewohnt „in den Flow“, der an der Hand verletzte Dennis Steinbächer machte nur einen „Schonversuch“ und Felix Rehder passierte  sein 1. „Loch“ in einem Wettkampf. Will heißen er konnte seine Anfangslast 3 x nicht zur Hochstrecke bringen.

Stabil jedoch die anderen HeberInnen, allen voran Nadine van Bekhoven als Beste des Teams, dicht gefolgt von Bryan Horr und Adam Taylor.  Im Stoßen lief es dann wie erwartet..doch gegen die stark hebenden Pforzheimer hatte man an diesem Abend leider keine Chance…so blieb letztlich nur der Trost, daß man am kommenden Wochenende hoffentlich  in Bestbesetzung antreten kann, wenn die AC Neulußheim im Vorkampf um 16.00 Uhr seine Visitenkarte abgibt. mDa möchte man gerne Sieg und Punkte in Dilje behalten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=96695

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen