Karfreitag: Johannes-Passion mit Vocalconsort „Pro Arte“ der Liedertafel

Mauritiuskirche - 2013 07 07

Evangelische Mauritiuskirche Leimen (Bild: Archiv)

(goepe – 19.4.14) Am Karfreitag um 15 Uhr, zur überlieferten Todesstunde Jesu, fand in der evangelischen Kirche Leimen ein beeindruckender Gottesdienst statt: Wort und Musik zur Todesstunde Jesu.

Das Vocalconsort „Pro Arte“ der Liedertafel Leimen brachte Choräle aus allen 5 Akten der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach zu Gehör, eingebettet in eine Schriftlesung des Johannesevangeliums, das von der Gefangennahme und Kreuzigung Jesu berichtet.

Die Johannes-Passion ergänzt den Evangelienbericht durch Choräle und frei hinzugedichtete Texte. Der Chor, der a capella sang, glänzte mit wunderbar klaren Stimmen, prononcierter Aussprache und leuchtendem, geschmeidigem Klang. Die Lesung hielt Bobby Schöpe mit seiner bewährten, sonoren Stimme.

Nicht zuletzt die einfühlsame musikalische und souveräne Leitung von Tim Fuhrmann am Dirigentenpult verhalf den Besuchern dieses Gottesdienstes zu einem ergreifenden, meditativen Erlebnis.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47781

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen