Karlsruher SC abgestiegen – Chance für den SVS?

(fwu) Seit Montag, den 14. Mai ist es amtlich: Der KSC spielt in der kommenden Saison eine Klasser  UNTER dem SV Sandhausen in der Dritten Liga. Es wird also leider keine Derbys gegen den KSC in der Zweiten Liga geben, stattdessen steht mit Jahn Regensburg nun der dritte Aufsteiger in die 2. Liga fest.

Für den SV Sandhausen hat dies vielerlei Auswirkungen. Zum einen dürften sich Fußballfans aus Karlsruhe und Umgebung künftig Richtung Sandhausen orientieren und den „eigenen“ Anhang verstärken. Zum anderen ist die Vertragssituation für viele Spieler des KSC in der künftigen Saison noch ungeklärt und die Dritte Liga nicht so attraktiv wie die Zweite. Mit dem SV Sandhausen bietet sich hier ein potentieller Arbeitsgeber in der Nähe an. Möglicherweise kommt also personelle Verstärkung aus dem Süden Sandhausens, denn so sieht die Fußballwelt nun aus. Karlsruhe liegt jetzt auf der Fußball-Landkarte südlich von Sandhausen!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=17920

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen