Kegel-Bundesliga: Rot-Weiß Sandhausen siegt in Neustadt

(mh – 28.1.19) Mit einer sehr guten Leistung präsentierte sich RWS am 16. Spieltag der 1. Bundesliga DCU in Neustadt. Mit 5788 zu 5685 Kegel konnte das Spiel gewonnen werden.

Mit gemischten Gefühlen fuhr man am Samstagmorgen nach Neustadt, wusste man noch von den vergangen Spielen dort, dass es immer sehr schwer ist, die Punkte mit nach Sandhausen zu nehmen. Das gelang auch nicht immer. Doch Samstag setze man von Beginn an die Zeichen auf Sieg.

Mit den beiden Startspielern Haas und Cunow hatte Rot Weiß zwei sehr gut aufspielende Akteure auf den Bahnen. Bei Christian bleib am Ende der Totalisator auf hervorragende 1003 Kegel stehen. Etwas besser noch Simon Haas mit 1009 Kegel. Das war auch bitte nötig. Erzielte doch auf Seiten der Gastgeber Michael Moosburger stolze 1024 Kegel.

Mit einem Plus von 57 Kegel gingen Mike Heckmann und Kai Münch nun auf die Bahnen. Letzterer erreichte nach verhaltenem Beginn sehr gute 982 Kegel. Bei Mike sah es nach 100 Wurf noch sehr gut aus, leider konnte er aber die Form nicht halten. Mit 953 Kegel war er dennoch zufrieden. 116 Kegel mehr hatte man nach dem Mittelpartie erspielen können.

Ein beruhigender Vorsprung, kamen auf Seiten der Roten noch Rene Zesewitz und Tim Stadel. Tim machte seine Sache, wie zuletzt gewohnt, sehr gut. Zwar etwas hadernd mit sich, aber mit 953 Kegel am Ende doch sehr gut. Dies bestätigte seine bisher sehr gute Form. Rene konnte leider sein Spiel nicht zu Ende führen. Er musste aufgrund einer Verletzung durch Simon Andres ersetzt werden. Simon, der nicht das erste Mal in der 1. Mannschaft spielte, machte seine Sache ebenfalls sehr gut.

Am kommenden Wochenende kommt Olympia Mörfelden nach Sandhausen. Hoffen wir das bis dahin die Blessuren, die nicht nur Rene zu beklagen hat, abgeheilt sind und man fit ins Spiel gehen kann.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=114068

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen