Kegelderby in Sandhausen – Gegen Nußloch am Samstag

(rws – 29.11.19) Rückblick : -77 Holz nach dem Starttrio. Weitere Miese während dem Schlusstrio. Aufholjagd. Nervenzerreißend. Entscheidung mit der letzten Kugel. +4 Holz. Sieger RW Sandhausen. So der Schnelldurchlauf zu dem Spiel in Plankstadt.

An Spannung wird dieses Spiel nur schwer zu übertreffen sein. Zahlreiche Zuschauer auf beiden Seiten zitterten und bangten um den Sieg. Diesen durften letztendlich die Gäste aus Sandhausen feiern. Dadurch konnte man Plankstadt als direkten Verfolger distanzieren und befindet sich nun mit zwei Punkten Vorsprung auf dem 2.Tabellenplatz.

Nachdem die Rot Weißen ihr spielfreies Wochenende hatten, heißt es nun für die Jungs um den Top Neuzugang Pascal Stohner noch einmal volle Konzentration auf das letzte Vorrundenspiel gegen den Ortsnachbarn aus Nußloch. Die Nußlocher stehen mit 8:10 Punkten derzeit auf dem achten Tabellenplatz und wären somit Absteiger. Jedoch sind die Mannschaften bis zum fünften Platz alle punktgleich und für die Blau Gelben ist das Ziel Klassenerhalt noch in greifbarer Nähe. Bereits in der Saison 14/15 spielten die Männer um Torsten Mahl ein Jahr in der 1.Bundesliga, konnten damals aber den direkten Wiederabstieg nicht vermeiden. Thomas Olson, der ein Jahr in Rot-Weiß auflief, dürften die Sandhäuser Bahnen noch gut vertraut sein. Verzichten muss Blau Gelb auf Leistungsträger Johannes Dill, welcher verletzungsbedingt pausiert. Auch der Einsatz von Stammspieler Patrick Nikisch, welcher seit Monaten mit Leistenproblemen zu kämpfen hat, ist fraglich.

Auf Sandhäuser Seite kämpft lediglich Zesewitz noch ein wenig mit seinem Körper. Bei der Mannschaft zeigt die Formkurve wieder in die richtige Richtung, sogar Simon Haas konnte mit seiner Leistung in Plankstadt es mal wieder ein wenig „aufblitzen lassen“. „Wenn wir konzentriert weiter machen und in jedem Spiel den Kampf annehmen, unser Hausaufgaben machen, dann bekommen wir vielleicht unser Endspiel gegen Eppelheim“ so Pascal Stohner. Stand heute können die Jungs vom Hardtwald auf die Stammsechs zurückgreifen und gehen als klare Favoriten in die Partie. Anpfiff ist wie immer um 12:30 Uhr in der Hardwaldhalle.


Vorschau der 2ten Mannschaft auf den nächsten Spieltag

Aufstiegsambitionen gegen Klassenerhalt Nach der klaren Niederlage in Walldorf und dem darauf folgenden spielfreien Wochenende, empfängt die zweite Mannschaft von RW Sandhausen den Tabellenzweiten aus Heilbronn. Heilbronn, seit letzter Saison schon heiß für den Aufstieg gehandelt, kann mit einer ganzen Reihe Ex-Sandhäuser aufwarten.

So konnten in der Vergangenheit unter anderem Spitzenspieler Mirko Sveiger oder auch Joachim Künzie die Hardtwaldhalle ihr zuhause nennen. Die Mannschaft steht sich allerdings immer wieder selbst im Weg und verliert die vermeintlich „leichten Spiele“ wie z.B. zuletzt gegen Hugsweier.

Auf dem Papier geht die Favoritenrolle ganz klar nach Heilbronn. Allerdings sind die Gastgeber um Leistungsträger Michael Krug dringend im Zugzwang. Nach der schlechten Leistung in Walldorf, muss nun endlich gewonnen werden. Verliert man am Samstag, so würde zum Vorrundenende lediglich ein Sieg zu Buche stehen und der Abstieg wäre nahezu besiegelt.

Heilbronn will ganz hoch hinaus, Sandhausen will die Klasse halten. Für ein spannendes Spiel sollte gesorgt sein.

Beginn der Partie ist um 16:00 Uhr in der Hardtwaldhalle. 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=125329

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen