Kegeln: Rot-Weiß Sandhausen startet mit Mannschafts-Bahnrekord in Plankstadt

Gelungener Auftakt in die neue Saison 2014-2015 –  Mit einem neuen Mannschafts Bahnrekord von 6071 Kegel konnte Rot Weiß den ersten Sieg in der neuen Spielrunde beim Aufsteiger FH Plankstadt erreichen.

4197 - RWS in PlankstadtMit neuer Formation ging Rot Weiß in Plankstadt an den Start. Neben D. Hasenstab, dem dt. Meister S. Busse kam S. Haas zu seinem Erstligadebüt. Letzterer begann etwas nervös, was durchaus verständlich war. Dieter und Sören dagegen in gewohnter Manier gleich zu Beginn bei der Sache.

Einen kleinen Vorsprung erspielend, kam S. Haas immer besser ins Spiel, was auch nötig war, denn FH Plankstadt kam ebenfalls viel besser ins Spiel. Sören zeigte nervöse Schwächen, konnte sich aber dank seiner Erfahrung auf 986 Kegel heran kämpfen. Dieter war mit 1027 Kegel sehr zufrieden und Simon zeigte nach 544 Kegel auf den letzten 100 Wurf seine Extraklasse. Am Ende war er mit 1029 bester Mann im Start-Trio beider Mannschaften.

Mit 122 Kegel Vorsprung ging Rot Weiß mit K. Münch, R. Zesewitz und F. Kirsch auf die Bahnen. Ebenfalls neu ins Team gekommen war Kai Münch, der sich exzellent ins Spiel einbringen konnte und mit starken 530 Kegel begann. Rene konnte das noch toppen und begann superstark mit 553 Kegel. Das roch nach einem möglichen neuen Einzelbahnrekord. Fabian begann ebenfalls sehr gut mit 489 Kegel. Angesichts der Gegenwehr Plankstadts war dies auch nötig. Gerade die erste Bahn Konnte mit 9er Serien aller Akteure glänzen. Bis dato ein tolles Bundesliga Spiel.

4197 - RWS in Plankstadt 2Fabian konnte nochmals drauf legen und am Ende blieb sein Totalisator bei 971 Kegel stehen. Kai und Rene mussten ihren tollen Start etwas Tribut zollen, konnten aber beide mit 1021 Kegel und dem Bestewert des Tages mit 1037 Kegel tolle Ergebnisse erzielen. Gerade bei Rene war es erfreulich dass er seine 200 Wurf fertig spielen konnte. War das doch in der Vorbereitung nicht immer der Fall. Plankstadt konnte dem nichts mehr entgegen setzen und der Sieg war gesichert, wenn auch in der Höhe nicht unbedingt erwartet.

Abschließend muss gesagt werden dass sich Rot Weiß sehr gut präsentierte und Frei Holz unter ihren Möglichkeiten blieb. Am kommenden Samstag kommt der Stolze Kranz Walldorf nach Sandhausen und wir freuen und die Zuschauer und Fans dort begrüßen zu dürfen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=53136

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen