Kein Helau und Alaaf in Freiburg – Young Guns unterliegen 49:54

Am Faschingssonntag machten sich die Regionalliga Damen auf nach Freiburg um gegen den amtierenden Meister zu spielen. Freiburg konnte aufgrund des Spieltages in voller Besetzung antreten, so dass den Leimenern von Beginn an Klar war, dass dieses Spiel nur mit Kampf zu gewinnen war.

4792 - YG-SpieltagBeide Seiten begannen sehr verkrampft doch leider löste sich der Knoten bei den Gastgebern etwas früher als bei den Young Guns. Irgendwie schien es gerade in der ersten Halbzeit so, als ob der Korb vernagelt sei. Ein ums andere mal wurden gute Wurfoptionen herausgespielt, der Wurf passte auch gut, doch es fehlte immer wieder der entscheidende Millimeter und so kam man in der ersten Halbzeit auf traurige 10 Punkte. Freiburg selbst schaffte auch nur 25 was für die zweite Halbzeit Mut machte.

Leider wurde auch der 2. Durchgang nicht wirklich gut begonnen. Schnell lag man sogar mit 18 Punkten zurück doch zur Pause ins 4. Viertel hatten die Leimener beim Stand von 24:38 immerhin einen Punkt aufgeholt. Kein Mensch glaubte nun wohl noch an ein zumindest knappes Spiel. Doch da hatte man die Rechnung ohne die Leimener gemacht. 7 Minuten vor dem Ende hatte man beimn Stand von 29:38 die magischen 10 Punkte durchbrochen, doch danach wollte man zuviel und 4 Minuten vor dem Ende war Freiburg wieder auf 29:52 enteilt. Doch urplötzlich hatte es Klick gemacht bei den Kurpfälzerinnen… ein 20:2 Run brachte die KuSG wieder auf Schlagdistanz heran, doch die letzen 2 Würfe verfehlten leider ihr Ziel und so musste man mit der 49:54 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.

„Eigentlich müsste man ja nach dem Spielverlauf mit dem Ergebnis zufrieden sein“, so Matthias Stein nach dem Spiel, „aber nun ärgert es uns doch, dass Spiel verloren zu haben. Gerade weil am Ende mehr drin war.“. Nun hat man eine Woche Zeit um sich auf das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Karlsruhe vorzubereiten.

Für Leimen spielten: Johanna Basenach 4, Helena Chatzitheodoros 14/1Dreier, Viktoria Delcheva 2, Lena Frei, Johanna Hack 2, Shanine Matz 0, Nina Pfeffer 3, Melissa Rondinelli 20/1 Dreier, Denise Rahm 4.

4792 - YG-Spieltag

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=59623

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen