Kim Möllers gewinnt den 1. Hardtwald Cup des TC1970 Sandhausen

3672 - Tennis Hardtwald-Cup Siegerehrung 1(cs – 5.5.14) Nach fünf spannenden Tagen ist am Sonntag, den 04.05.2014, der 1. Hardtwald Cup beim Tennisclub 1970 Sandhausen e.V. zu Ende gegangen. Wer aufgrund seiner Ranglistenposition nicht fürs Hauptfeld zugelassen wurde, musste sich einen der 8 begehrten Plätze fürs Hauptfeld in der Qualifikation erkämpfen.

Sämtliche deutsche Ranglistenspieler, sprich LK1er, die sich zu dem Turnier angemeldet hatten waren auch im Hauptfeld vertreten. Insgesamt starteten beim Turnier 47 Teilnehmer, 22 davon hatten LK1. Der TC 70 konnte aus den eigenen Reihen mit Robin Becker, Marvin Rehberg, Adrian Mast und Benedikt Maier 4 Spieler im Hauptfeld des Turniers verzeichnen. Die Top Gesetzten waren Kim Möllers (DTB Nr. 62) aus Westfalen und Elmar Ejupovic (Nr. 95 DTB) von GW Mannheim.

Den weitesten Anfahrtsweg hatte aber Delf Gohlke, die Nummer 115 der DTB Rangliste. Er kam extra aus Berlin zu unserem Turnier angereist. Drei Sandhäuser konnten sich auf ihrer heimischen Anlage bis ins Viertelfinale spielen, wo sie alle etwas unglücklich gegen starke und zum Teil um etliche 100 Ranglistenplätze besser positionierte Gegner beste Leistungen abriefen, jedoch jeweils im Match-Tie-Break den Kürzeren zogen.

Adrian Mast konnte zuvor in Runde 1 mit Ferdinand Feith, der auf Ranglistenposition 570 geführt wird, einen lockeren Sieg einfahren. Er gewann mit 6:1 und 6:1. Im Achtelfinale bezwang er den Inder Vignesh Veerabadran (239 DTB Rangliste) in einem grandiosen Match im Match-Tie-Break mit 10:4. Im Viertelfinale knüpfte Adrian an seine Leistungen aus den vorherigen Spielen an und konnte gegen Elmar Ejupovic, die Nummer 2 der Setzliste, den ersten Satz sensationell mit 7:6 gewinnen. Leider hatte Adi danach mit Blasenproblemen zu kämpfen und scheiterte nach großem Kampf im 3. Satz mit 8:10.

Robin Becker gewann die ersten beiden Runden deutlich gegen David Sevarac und Christian Braus(370 DTB). Im Viertelfinale traf er auf den früheren Sandhäuser und damalige Nummer 1 unserer Oberliga Mannschaft, Julian Gast. Robin spielte grandioses Tennis und gewann Satz 1 deutlich mit 6:1. Satz 2 musste er leider mit 4:6 abgeben und somit musste auch hier die Entscheidung im Match-Tie-Break fallen. Beide kämpften um die Bälle und Julian hatte das glücklichere Ende auf seiner Seite und Robin musste sich mit 6:10 geschlagen geben.

Bei Marvin Rehberg verlief das Turnier im Prinzip so wie bei Adrian und Robin. Die ersten zwei Runden gewann er locker und ohne Satzverlust gegen (Papadakis 445 DTB und Freytag 231 DTB). Im Viertelfinale traf er auf den Berliner Delf Gohlke, die Nummer drei der Setzliste. Nachdem Marvin den ersten Satz mit 3:6 abgeben musste und im zweiten Satz schon fast aussichtlos mit 1:4 hinten lag, bündelte er nochmal alle Kräfte und konzentrierte sich auf jeden Ball. Dies hatte zur Folge, dass er den 2. Satz doch noch mit 6:4 für sich entscheiden konnte. Nun stand der Match-Tie-Break auch bei dieser Partie an und Marvin verlor diesen leider mit 6:10.

Alle Sandhäuser spielten während des gesamten Turniers grandioses Tennis. Die Jungs haben sich durch das Turnier perfekt auf die bevorstehende Medenrunde vorbereitet. Am Sonntag müssen sie in Rastatt beim ersten Spiel der Saison in der Oberliga ran. Der Verein ist stolz auf euch und froh, dass ihr in unserem Verein spielt!

Am letzten Tag des Turniers, am gestrigen Sonntag, standen sich bei strahlendem Wetter in dem einen Halbfinale Julian Gast (HTC) und Kim Möllers (Dorstener TC) gegenüber. Im anderen Halbfinale trafen Elmar Ejupovic (GW Mannheim) und Delf Gohlke (SSC Berlin) aufeinander. Beide Spiele waren hart umkämpft, aber gerade Kim ließ Julian, der das ganze Turnier über eine starke Leistung bot, wenige Chancen und gewann 6:4 und 6:1. Im anderen Halbfinale ging es hoch her, Elmar und Delf boten Tennis der Spitzenklasse und die Zuschauer waren erstaunt zu sehen, welches Spitzentennis bei so einem Turnier geboten wird. Nachdem beide einen Satz mit jeweils 6:4 gewinnen konnten musste die Entscheidung im Match-Tie-Break her. Nachdem Delf in diesem bereits deutlich hinten lag, drehte er auf und konnte sich am Ende gegen Elmar mit 10:7 durchsetzen. Somit stand nach Kim nun mit Delf der zweite Finalist fest. Im Finale konnte sich abermals der Topgesetzte Kim Möllers durchsetzen, der während des gesamten Turnierverlaufs nur einen Satz abgeben musste und zwar gegen Pasqual Duttlinger (PSK). Er gewann das Finale gegen Delf mit 6:0 und 6:3 und konnte sich somit über 500 Euro Siegprämie freuen – Delf über 300 Euro.

Beim Finale waren über 60 Zuschauer anwesend – schön! Besonders freut und bedankt sich der TC 70 für die Anwesenheit und Schirmherrschaft beim Turnier vom Bürgermeister der Gemeinde Sandhausen, Herr Georg Kletti und für seine schöne Siegerehrung!

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren ohne die ein solches Turnier nicht hätte stattfinden können. Vielen Dank auch an Werner „Seppl“ Mattern, der uns nach Regen, selbst am Feiertag (01.Mai), die Plätze schnellstmöglich wieder bespielbar machte und sich während des Turniers jeden Tag aufs Neue um die Plätze intensiv kümmerte. Frau Stadler gab uns netterweise die Schlüssel zur frisch renovierten 4-Feld Tennishalle St. Ilgen sofern wir diese hätten nutzen müssen – vielen Dank für Ihr Vertrauen uns! Der REWE Markt Sandhausen war so freundlich uns über die kompletten fünf Turniertage mit gesponsorten Bananen zu versorgen. Darüber haben sich die Spieler sehr gefreut und dies gerne angenommen – Danke REWE!

Vielen Dank allen Helfern (Orgateam – Kuchenspende/Verkauf -> Erlös geht an die Jugend), Teilnehmern, Zuschauern und insbesondere den Herren der Turnierleitung (Christian Schmidt und Christian Schumann), die unermüdlichen Einsatz nicht nur während sondern auch vor dem Turnier gezeigt haben, um einen reibungslosen Turnierablauf zu gewährleisten – eine großartige Leistung!

Nach diesem gelungenen Turnier darf man gespannt sein, ob es 2015 eine Neuauflage und somit den 2. Hardtwald Cup gibt.

Text/Foto: TC Sandhausen / Facebook

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=48544

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13424-Weihnachtsdorf-Dilje-1 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-14 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-13 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-12 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-11 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen