Kirchheimer Fahrradwerkstatt wegen des Verdachts auf gewerbsmäßige Hehlerei durchsucht

(pol – 20.4.20) Mehrere gestohlene Fahrräder und Rahmen gefunden – zahlreiche Fahrräder und Fahrradteile beschlagnahmt.

Wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei ermittelt das Polizeirevier Heidelberg-Süd gegen zwei Tatverdächtige im Alter von 39 und 42 Jahren. Nach einem Hinweis war eine Werkstatt im Stadtteil Kirchheim überprüft worden, dabei wurde ein 42-jähriger tatverdächtiger Angestellter angetroffen. Bei einer ersten Überprüfung im frei zugänglichen Hof wurden ein Fahrrad und ein Fahrradrahmen festgestellt, die zuvor bei einem Diebstahl abhandengekommen waren. Bei der weiteren Durchsuchung wurden zahlreiche Fahrräder und zum Teil hochwertige Fahrradteile beschlagnahmt, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass es sich um Diebesgut handelt. Die beschlagnahmten Gegenstände wurden mit einem Lkw zu einem polizeilichen Verwahrort nach Mannheim gebracht.

Vermisst jemand dieses Rad? Es ist seit Wochen seiner Freiheit beraubt und an ein Straßenschild in Leimen gefesselt.

Dabei handelt es sich im Einzelnen um:

  • – 2 E-Bikes
  • – 3 Fahrräder
  • – 4 Lastenfahrräder
  • – 1 Fahrradanhänger
  • – 1 Liegefahrrad
  • – 5 Fahrradgabeln
  • – 3 Fahrradrahmen
  • – 4 E-Bike-Akkus

Die weiteren Überprüfungen durch das Polizeirevier Heidelberg-Süd gestalten sich derzeit schwierig, da in zahlreichen Fällen die Rahmennummern entfernt wurden bzw. nicht vorhanden waren. Auch wurden einige Fahrräder offensichtlich in Einzelteile zerlegt. Inzwischen konnte ein weiterer Fahrradrahmen einem Diebstahl zugeordnet werden. Die weiteren vor Ort festgestellten Fahrräder und Fahrzeugteile wurden nach den Überprüfungen in den polizeilichen Informationssystemen vor Ort belassen. Gegen den 39-jährigen Werkstattbetreiber und den 42-jährigen Angestellten wird nach Abschluss der Ermittlungen ein Verfahren wegen des Verdachts auf gewerbsmäßige Hehlerei eingeleitet.

Geschädigte, denen in zurückliegender Zeit in südlichen Stadtteilen Heidelbergs und den daran angrenzenden Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises ihr Fahrrad gestohlen wurde und die noch keine Anzeige erstattet haben, werden gebeten dies beim Polizeirevier Heidelberg-Süd unter Telefon 06221/3418-0 zu melden. Lichtbilder der Fahrräder und Fahrzeugteile: In den nächsten Tagen werden Bilder von den mutmaßlich gestohlenen Fahrrädern und Fahrzeugteilen auf der Internetseite des Polizeipräsidiums Mannheim veröffentlicht.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=130002

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen