Kleiner Realeinsatz bei 24-Stunden-Übung der DLRG-Jugend Leimen

IMG_0749(kb- 25.07.2016) Am vergangenen Sonntag, den 24.7. fand eine 24-Stunden-Übung der DLRG-Jugend Leimen statt. In diesem Rahmen wurden diverse Einsatzszenarien gestellt, die die Jugendlichen hautnah erleben konnten. Von der Suche Vermisster mit Einsatzhunden und der entsprechenden Basisversorgung durch die Jugendlichen, über nächtliche Einsatzalarmierungen, Suche am Neckar von auf dem Wasser treibenden Personen, war alles geboten. Und so konnte ein kleiner Teil einer Bootsbesatzung auf dem Neckar auch aktive Zeugen bei einem Realeinsatz auf dem Neckar bei Neckargemünd werden.

Ein vermutlich unzureichend gesicherter Heuballen rollte bei Neckar-Kilometer 32 in den Neckar, welcher dann an der Wasseroberfläche trieb. Da dieser für die Schleuse Schlierbach technisch problematisch wäre, wurde die Feuerwehr Neckargemünd zur technischen Bergung dieses schwimmenden Hindernisses alarmiert. Durch das bereits auf dem Wasser befindliche Boot der DLRG Leimen, konnte dieses die Einsatzstelle initial anfahren und den Heuballen sichern. Mit Hilfe des eintreffenden Feuerwehrbootes konnte der Ballen transportfertig vertaut werden. Im Heckwasser der Leimener Trimpin konnte dann der rund 15 cm aus dem Wasser ragende Heuballen bis zur Friedensbrücke geschleppt werden. Während des Schleppens und der Absicherung durch das Feuerwehrboot der Feuerwehr Neckargemünd, traf auch das neue Einsatzboot der DLRG Neckargemünd, die „Reichenstein“ ein. Mit gemeinsamer Kraft wurde das „Unterwasser“-Hindernis zur Slipanlage unterhalb der Friedensbrücke geschleppt. Dort wurde der Ballen mit einem Rüstwagen der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen. Im trockenen Zustand wiegt ein Heuballen um die 250 kg, im komprimierten Zustand im Wasser bindet dieser jedoch erhebliche Mengen an Wasser, so dass er frisch aus dem Wasser gezogen noch deutlich über eine Tonne wog.

Für alle war dieser zeitaufwendige und ungewöhnliche Bergungseinsatz ein interessantes und technisch anspruchsvolles Erlebnis. Die Leimener DLRG-Jugendlichen bedanken sich bei den aktiven Feuerwehrmännern und einer Feuerwehrfrau sowie den Kollegen der Neckargemünd DLRG für die tolle Zusammenarbeit.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=82149

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen