AVR Schadstoff-Sammlung: Von Energiesparlampen bis Pestizide

4395 - Schadstoffsammlung(fwu – 26.10.14) An über 220 Terminen in 54 Gemeinden sammelt die AVR mit ihrem Schadstoffmobil die gefährlichen Zivilisationsrückstände aus unseren Haushalten pro Jahr ein – KOSTENFREI! Zwei speziell ausgebildete Mitarbeiter der AVR waren am Freitag auf dem Badener Platz in Leimen damit beschäftigt, die angelieferten Schadstoffe entgegenzunehmen, zu sortieren und den Bürgerinnen und Bürgern Tips für die Entsorgung der Materialien zu geben, die nicht direkt an Ort und Stelle angenommen werden konnten.

Ein ganzer Container voller Farbreste

Und es kam ganz schön was zusammen. Viele Farbreste, Beizmittel, Lösungsmittel, Batterien, Spraydosen, Pestizide, Säuren und Laugen … Selbst ein Glasröhrchen voller Quecksilber, das ausreichen würde, die halbe Stadt zu vergiften, war dabei und wurde mit äußerster Vorsicht angenommen. Überhaupt Quecksilber! Seit allgemein bekannt ist, daß die „segensreichen“ Energiesparlampen, wenn sie versehentlich runterfallen und platzen, hochgiftige Quecksilberschleudern erster Güte sind, werden diese verstärkt bei der Schadstoffsammlung angeliefert. Sogar ungebrauchte …

Die richtig gefährlichen Sachen werden in Spezialtonnen sortiert

Doch zurück zur Schadstoffsammlung: Nicht angenommen werden übrigens Altöl, das kostenpflichtig entsorgt werden muß und lösungsmittelfreie weiße Wandfarbe. Diese gehört nämlich getrocknet und per Restmüll entsorgt, wie Christoph Andres von der AVR erläuterte.

Einen vollständigen Überblick über die Abfall-Entsorgungswege für alle Abfälle gibt es auf der AVR Homepage <hier>.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=54858

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen