Sonntag, 13.30 Uhr: SV Sandhausen gegen Dynamo Dresden

5527 - SVS Logo neuAm kommenden Sonntag, den 28. Januar, empfängt der SV Sandhausen im ersten Heimspiel des Jahres den Tabellenzwölften SG Dynamo Dresden. Anstoß im BWT-Stadion am Hardtwald ist um 13:30 Uhr.

„Alles Gute, Jeff“

Noch bevor die anwesenden Journalisten ihre Fragen zur Heimpartie gegen die Sachsen stellen konnten, wollte SVS-Trainer Kenan Kocak die Gelegenheit nutzen und seinem „Freund und Kollegen“ Jeff Strasser alles Gute und eine baldige Genesung zu wünschen. „Jeff ist ein fantastischer Typ und ich hoffe, dass er schnell wieder auf die Beine kommt.“ Der Trainer des 1. FC Kaiserslautern war in der Halbzeit der Partie beim SV Darmstadt 98 in der Kabine zusammengebrochen. Fast zeitgleich twitterten die „Roten Teufel“ heute, dass sich Strasser bereits auf dem Wege der Besserung befinde und nicht mehr stationär behandelt werden müsse.

Gegneranalyse in Dresden

„Etwas müde“ war Kocak, nachdem er heute Morgen gegen vier Uhr wieder aus Dresden zuhause war. Der 37-Jährige schaute sich das gestrige Heimspiel der SGD gegen den FC St. Pauli (1:3) vor Ort im Stadion an. Auch wenn das Ergebnis deutlich aussehe, würde es den Spielverlauf nur bedingt wiederspiegeln. „St. Pauli geht durch die ersten beiden Torschüsse mit 2:0 in Führung, obwohl Dresden mehr vom Spiel hatte. Im Stadion konnte ich mir ein sehr gutes Bild davon machen, wie unser kommender Gegner agiert und welche Räume er bespielt.“ Dynamo habe eine spielstarke und physisch robuste Mannschaft, die einen klaren Plan verfolgt. Der SVS werde sich wie immer so gut wie möglich auf den Gegner vorbereiten und mit drei Punkten als Ziel ins Spiel gehen.

Starke 70 Minuten in Ingolstadt

Anders als im letzten Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt, als man die ersten 20 Minuten nicht in die Partie fand und im Anschluss die guten Möglichkeiten zur Führung nicht nutzen konnte, soll diesmal der Fokus noch mehr auf die Effektivität vor dem gegnerischen Tor gerichtet werden. „Wir haben starke 70 Minuten gespielt, waren präsent und diszipliniert. Das spricht für die Qualität und Mentalität der Spieler. Leider haben wir uns für den Aufwand nicht belohnt. Ich habe seit dem Wechsel zu Stefan Leitl als Cheftrainer keine Mannschaft gesehen, die sich in Ingolstadt so viele Chancen erspielt hat.“ Mittelfeldspieler Errol Zejnullahu ergänzte, dass die taktische Umstellung Mitte der ersten Halbzeit der Schlüssel gewesen sei: „Wir sind früher angelaufen und haben die Außen weiter nach vorne geschoben. Hinten standen wir weiter sicher und haben nichts zugelassen. Das nehmen wir auf jeden Fall mit ins Spiel gegen Dynamo Dresden.

Sukuta-Pasu wieder im Training, Born und Vollmann brauchen noch Zeit

An das Hinspiel gegen die Schwarz-Gelben am 3. Spieltag hat der 23. Jährige noch gute Erinnerungen. Immerhin war es das erste für den SVS von Anfang an. „Klar denkt man da gerne zurück. Das Spiel am Sonntag wird aber ein komplett anderes.“ Man sei gut vorbereitet und bereit dafür, die drei Punkte am Hardtwald zu behalten. Verzichten muss Kocak bei diesem Unterfangen weiterhin auf Mirco Born (Trainingsrückstand) und Stefan Kulovits (Faserriss). Der Kapitän sollte aber im günstigsten Fall in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen. Korbinian Vollmann trainiert derweil fleißig, um nach seiner langen Pause wieder zu alter Stärke zurückzufinden. „Korbi ist fast ein halbes Jahr ausgefallen und muss noch das ein oder andere körperliche Defizit ausmerzen“, erklärte Kocak. Richard Sukuta-Pasu trainiert derweil wieder mit der Mannschaft. Außerdem kehrt Tim Kister nach seiner Gelb-Sperre wieder zurück ins Team. Ken Gipson wird nach seinem Wadenbeinbruch wohl bis zu acht Wochen ausfallen. Genauso wie Andrew Wooten (Muskel-Bündelriss). Damian Roßbach wird – sofern sein Spezial-Helm rechtzeitig fertig wird – in etwa zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

www.svs1916.de | Ouelle: SV Sandhausen


Weitere Ereignisse und Spielberichte des
SV Sandhausen in unserer Rubrik: Sport / SVS

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=100837

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen