Holzernte im Gaiberger Gemeindewald voraussichtlich ab Montag

Archivbild

(rnk – 15.1.23) Im Gaiberger Gemeindewald müssen im Bereich Panoramastraße – Hochhaus voraussichtlich ab Montag, 16. Januar, Bäume gefällt und der Waldrand aufgelockert werden. Die Arbeiten werden bis in den Februar 2023 andauern, teilt das zuständige Kreisforstamt mit.

Die Gründe hierfür sind vielfältig: In erster Linie geht es darum, entlang der Wohnhäuser und der Straße die Waldpflege fortzuführen, die einen für Anwohner und öffentlichen Verkehr sicheren Waldaußenrand gewährleistet. Die Fällarbeiten im Waldbestand sollen die Voraussetzungen für eine natürliche Verjüngung eines stabilen und gesunden Mischwaldes schaffen. Selbstverständlich geschieht dies unter strenger Beachtung sämtlicher naturschutzrelevanter und forstrechtlicher Vorgaben. Im Herzen der Hiebsfläche wurde im Rahmen des Alt- und Totholzkonzepts ein 1 Hektar großer Teil dauerhaft aus der forstlichen Nutzung genommen – als Mini-Urwald bleibt dieser Waldteil völlig sich selbst überlassen.

Das gefällte Holz wird – je nach Baumart und Qualität – nahezu vollständig an verschiedene regionale Kunden verkauft und hilft so mit, den Holzbedarf der Bevölkerung zu decken. Überwiegend fallen in dieser Fläche Möbelholz, Bauholz, Brennholz und Holz zur Herstellung von Hygienepapieren (z.B. Toilettenpapier) an.

Allerdings ist die Holzernte nicht ohne eine zeitlich befristete Beeinträchtigung der Erholungsfunktion im betroffenen Waldteil möglich. Das Kreisforstamt ist sich dieses Umstands bewusst und bemüht sich, die Belastung für die erholungssuchende Bevölkerung gering zu halten und die Arbeiten möglichst rasch abzuschließen. Verzögerungen aufgrund witterungsbedingter Unterbrechungen sind jedoch möglich. Nach dem Vollzug der Fällarbeiten werden die entsprechenden Wege – soweit sie in Mitleidenschaft gezogen sind – nach der Abfuhr eines Großteils des Holzes instandgesetzt, damit sie in den kommenden Jahren wieder wie gewohnt uneingeschränkt genutzt werden können.

Das Forstamt des Rhein-Neckar-Kreises bittet schon jetzt um das Verständnis der Waldbesuchenden und – nicht zuletzt zu deren eigenen Sicherheit – um Respektierung der erforderlichen Wegsperrungen im Wald sowie der vorübergehenden Sperrung des Parkraums entlang der Panoramastraße vom Hochhaus bis zum Buspavillon im oben genannten Zeitraum.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=157339

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120
OFIS-Banner_300x120
Autoglas300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Kalischko Banner 300
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

17203-NJE-People-35 17203-NJE-People-34 17203-NJE-People-33 17198-10a-Ehrungsfoto-18 17198-10a-Ehrungsfoto-17 17198-10a-Ehrungsfoto-16 17198-10a-Ehrungsfoto-15 17198-10a-Ehrungsfoto-14 17198-10a-Ehrungsfoto-13
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen