Kreisforstamt: Alle Grill- und Feuerstellen in den Wäldern des RN-Kreises geschlossen

Archivbild

(rnk – 16.6.23) Nachdem zum 7. Juni bereits die Grillstellen in den Wäldern der Rheinebene geschlossen werden mussten, erweitert das Kreisforstamt diese Schutzmaßnahme nun zum Wochenende auf den gesamten Rhein-Neckar-Kreis.

„Wir wollten zunächst noch etwas abwarten in den Regionen des Kreises, die im Vergleich zum Rheintal etwas kühler und weniger waldbrandgefährdet sind. Aber die Wetterprognosen lassen keine Hoffnungen auf eine merkliche Verringerung der Waldbrandgefahr zu. Deshalb müssen wir nun alle Feuerstellen in den Wäldern des gesamten Kreisgebiets schließen“, erklärt Manfred Robens, Leiter des Kreisforstamtes, die Maßnahme.

Die damit einhergehende Allgemeinverfügung tritt ab Freitag, 16. Juni, in Kraft, und ist auf der Kreis-Homepage unter der Adresse www.rhein-neckar-kreis.de/bekanntmachungen abrufbar.

Trotz des nassen Frühjahrs herrscht mittlerweile nach den letzten trockenen und heißen Wochen hohe Waldbrandgefahr. Der Deutsche Wetterdienst weist in seinem Waldbrandgefahrenindex im Durchschnitt der nächsten Tage die Gefahrenstufe 4 für den Rhein-Neckar-Kreis aus.

Die maximal mögliche Stufe liegt bei 5, die Gefährdung ist also im Moment hoch. Um einem möglichen Waldbrand vorzubeugen, sperrt die Untere Forstbehörde alle Feuerstellen und Grillplätze in den Wäldern im Kreisgebiet bis auf Weiteres und bittet um Verständnis für die Entscheidung. Fast jeder Waldbrand in Deutschland wird übrigens durch Menschen ausgelöst.

Zum einen gibt es immer wieder mutwillige Brandstiftungen, meist werden Waldbrände aber unabsichtlich durch mangelnde Vorsicht oder Unkenntnis der Gefahren ausgelöst. Hier spielt insbesondere das Rauchen im Wald eine Rolle. Im Wald herrscht vom 1. März bis zum 31. Oktober ein gesetzliches Rauchverbot. Insbesondere jetzt bei der hohen Waldbrandgefährdung sind alle Waldbesuchenden dazu aufgerufen, das Rauchverbot zu beachten und sich umsichtig im Wald zu verhalten.

Die vorsätzliche oder fahrlässige Missachtung der Sperrung oder Verstöße gegen das Rauchverbot im Wald sind ordnungswidrig und mit erheblichen Bußgeldern belegt. 

Die Untere Forstbehörde bittet um Einhaltung der Sperrung und ruft dazu auf, entdeckte Feuer umgehend per Notruf der Feuerwehr oder der Rettungsleitstelle unter der Notfallnummer 112 zu melden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=162996

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Mattern Optik - Banner 300 - 4
Woesch 300x120
Autoglas300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen