Kreistag: Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft vom 20. Juni

(bs – 21.6.17) Folgende Information wurden erteilt und Entscheidungen getroffen:

Bestellung eines ehrenamtlichen stellvertretenden Kreisbrandmeisters

Herr Patrick Janowski (Hemsbach) wird mit Ablauf des Monats Juni 2017 von seinem Ehrenamt als Unterkreisführer des Unterkreises Weinheim entpflichtet und mit Wirkung vom 01.07.2017 bis 30.06.2022 als Ehrenbeamter des Rhein-Neckar-Kreises zum stellvertretenden Kreisbrandmeister bestellt.

Bruno Sauerzapf, CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag

Vollausbau der Ortsdurchfahrt Sandhausen (K 4153)

Die Ortsdurchfahrt Sandhausen der Kreisstraße wird saniert. Die Kosten werden zwischen der Gemeinde Sandhausen, dem Zweckverband Hardtgruppe und dem Rhein-Neckar-Kreis geteilt. Der Kostenbeteiligung des Kreises zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Sandhausen im Zuge der K 4153 in Höhe von 150.000 € wurde zugestimmt.

Fortschreibung des Nahverkehrsplans des Rhein-Neckar

Der Nahverkehrsplan des Rhein-Neckar-Kreis aus dem Jahre 2004 wird fortgeschrieben. Der verabschiedete Plan wurde nahezu umfänglich umgesetzt. Nunmehr steht die Fortschreibung an. Von dem vorgelegten Entwurf zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans des Rhein-Neckar-Kreises wurde Kenntnis genommen und der Einleitung des Beteiligungsverfahrens zugestimmt. Die Verabschiedung des Nahverkehrsplan ist Ende 2017 vorgesehen..

Förderung des laufenden Betriebs – Kapazitätsausweitung der Buslinie 794

Dem Antrag der Stadt Wiesloch zur Aufnahme der Kapazitätsausweitung auf der Buslinie 794 in das Förderprogramm des Rhein-Neckar-Kreises wurde zugestimmt. Die Kosten dafür belaufen sich auf 1.520 € pro Jahr. Der Kreis bezuschusst derzeit die Aufwendungen der Städte und Gemeinden für den laufenden Betrieb mit Bussen und Straßenbahnen mit 40 Prozent

Sachstandsbericht zum wettbewerblichen Vergabeverfahren des Linienbündels Ladenburg – Schriesheim

Von dem Bericht zum wettbewerblichen Vergabeverfahren für das Linienbündel Ladenburg – Schriesheim wurde Kenntnis genommen. Der Preis für das Gesamtangebot beläuft sich im ersten Betriebsjahr auf rd. 937 T€. Die rechtzeitige Inbetriebnahme des Linienbündels Ladenburg – Schriesheim zum 11.12.2017 ist sichergestellt. . Der Kreis bezuschusst derzeit die Aufwendungen der Städte und Gemeinden für den laufenden Betrieb mit Bussen und Straßenbahnen mit 40 Prozent

Bruno Sauerzapf, CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=92772

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen