Kriminelle A*’`%%** und W*`§“$% greifen unseren Server an

(fwu – 2.6.14) Nun ja – das Internet ist ein wirklich gefährlicher Ort. Davon merkt man meistens nichts, weil „die Guten“ meistens sehr schnell „die Bösen“ besiegen. Die üblicherweise verwendete Analogie zur Medizin ist dabei völlig richtig. Überall und immer sind gigantische Mengen von „Viren“ und anderen Bösewichtern im Netz unterwegs. Weit über 75 % des gesamten Traffics auf unserem Server stammt von der „dunklen Seite der Macht“ und wird ohne großen Schaden abgewehrt.

Manchmal ist es zum Mäusemelken!!!

Aber immer dann, wenn eine ganze Gruppe von fern- und fremdgesteuerten Rechnern plötzlich nichts anderes mehr zu tun hat, als auf unseren kleinen Server zuzugreifen um ihn übermäßig zu beschäftigen (DDoS-Attacke), dann streckt er kurzfristig die Waffen und muß manuell wieder aufgepäpptel werden. Dazu trägt der technische Support, die ip-Kreise der Angreifer in eine schwarze Liste („Blacklist“) ein und diese werden künftig ignoriert, also nicht mehr bedient. Ihre Anfragen gehen unserem Server dann sozusagen am Allerwertesten vorbei und alle anderen „Wächter“ im Netz bekommen davon Kenntnis. Das führt dazu, daß diese Angreifer-ips künftig nirgendwo mehr bedient werden und als Bedrohung ausscheiden.

Aber leider, leider gibt es immer wieder neue Angreifer. So wie heute zwischen 14.03 Uhr und 14.30 Uhr. Da war unser Server leider nicht für Sie erreichbar. Sorry.

Hoffen wir, daß es nicht zu oft passiert.

In diesem Sinne – bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=49701

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen