Kröten wandern wieder – Verkehrslage im Rhein-Neckar-Kreis

2338 - Krötenwanderung(rnk – 25.2.14) Auch in diesem Jahr wandern die Amphibien, um zur Fortpflanzung ihre Laichplätze aufzusuchen. Die Wanderungen beginnen meist, wenn die Temperaturen in der Nacht über fünf Grad Celsius liegen und es eventuell noch regnet oder feucht ist. Um ihren mühsamen und gefährlichen Weg zu meistern, müssen die Amphibien vielerorts Straßen überqueren. Durch den dichten Verkehr werden dabei jedes Jahr viele der Tierchen überfahren. Aus diesem Grund sind Straßensperrungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen wichtige Schutzmaßnahmen, um die bedrohten Tierarten vor dem Tod auf den vielbefahrenen Straßen zu bewahren.

Das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises greift daher verkehrslenkend ein. Es werden Warnleuchten und Warnschilder aufgestellt, Geschwindigkeitstrichter (70 – 50 – 30 km/h) eingerichtet sowie Überholverbote ausgesprochen. Einzelne Streckenabschnitte müssen komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Die Maßnahmen sollen nicht nur die wandernden Amphibien schützen, sondern auch die vielen Helfer, die sie einsammeln und sicher auf der anderen Fahrbahnseite wieder absetzen. Die Autofahrer werden deshalb um erhöhte Rücksichtnahme gebeten, da es in den vergangenen Jahren schön öfter zu gefährlichen Situationen gekommen ist. Das Landratsamt appelliert in diesem Zusammenhang auch an alle Helfer, während den Sammelaktionen entsprechende Warnkleidung zu tragen und die Fahrbahn nicht oder unter größter Achtsamkeit nur in geringem Umfang zu betreten.

Vorsicht ist insbesondere auf folgenden Strecken geboten (Auszug):

  • K 4160: Bammental, nach der Ortstafel in Richtung Gauangelloch und in der Gegenrichtung
  • K 4250: Zwischen Ketsch und Schwetzingen
  • K 4157: Zwischen Nussloch und Maisbach
  • K 4157: Zwischen Nussloch-Ochsenbach und Gauangelloch
  • K 4153: Sandhausen – Walldorf von Stadion bis Einmündung L 598 (aus beiden Richtungen)
  • Sandhausen: In der „Ostlandstraße“ und „Am Galgenbuckel“
  • L 546: St. Leon-Rot im Bereich der Zufahrt zum St. Leoner See und zwischen St. Leon-Rot und Reilingen

Ganz oder teilweise gesperrt sind folgende Strecken (Auszug):

  • K 4159 zwischen Nussloch-Ochsenbach und Schatthausen (Teilstück nachts gesperrt)

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=45954

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen