Kulturkreis Leimen erfolgreich mit Theater-Komödie „Liebe deinen Nächsten“

4469 - Kabaret Kulturverein Leimen - 2(fwu – 13.11.14) Sonntag nachmittag und strahlender Sonnenschein: Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für eine Theateraufführung. Doch mit der Komödie „Liebe deinen Nächsten, der Übernächste will dich vielleicht nicht“ traf der Kulturkreis Leimen ins Schwarze. Der Rose-Saal im Bürgerhaus Leimen war bis auf den letzten Platz gefüllt und sogar auf der Balustrade im ersten Stock hatten noch etliche Besucherinnen und Besucher Platz genommen.

Das Zweimannstück mit den Schauspieler und Comediens Alice Hoffmann und Boris Stijelja lebt von Wortwitz und dem aufeinanderprallen gegensätzlicher Charaktäre:

4469 - Kabaret Kulturverein Leimen - 5Lado Vukovic (Boris Stijelja), der junge, nach jedem Rock schauende, flatterhafte Hoteliersohn aus Kroatien, soll heiraten. Zuvor schickt ihn jedoch sein Vater zum Volontieren, und um ihm seine Flausen abzugewöhnen, in das Hotel Lotterbach in die Pfalz. Helene Finkeisen, die lebenserfahrene Rezeptionistin des Hotels, Alice Hoffmann nimmt sich seiner gnadenlos an.

4469 - Kabaret Kulturverein Leimen - 1Das ausgesprochen kurzweilige und unterhaltsame Stück wurde von einer kurzen Pause unterbrochen, in der man auch ein Glas Sekt trinken oder eine Brezel essen konnte. Hildegard Scheiwein, die Vorsitzende des Kulturkreises Leimen, zeigte sich äußerst erfreut über den Erfolg der Veranstaltung.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=55620

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen